1.  Ab 2023: Neue medizinische Hochschule in Cottbus

[11.07.2019] Auf die Forderung nach mehr Medizinstudienplätzen reagiert Brandenburg mit dem Aufbau einer neuen Fakultät. Bereits in vier Jahren soll die Hochschulmedizin in Cottbus erste Studenten aufnehmen.  mehr»

2.  Ein Planungsdefizit?: Hausärzte springen für Pädiater ein

[10.07.2019] Die Versorgung von Kindern ist in vielen Teilen Brandenburgs Sache der Hausärzte. Die KV und die Landesregierung betrachten diese Arbeitsteilung als ganz normal. Doch Krankenkassen schließen ein bedarfsplanerisches Problem nicht aus.  mehr»

3.  Digitalisierung: Brandenburg weicht Votum zur Fernbehandlung aus

[27.06.2019] Das Gesundheitsministerium würde zwar mehr Fernbehandlung begrüßen, sieht sich aber außerstande, der Ablehnung der Landesärztekammer etwas entgegenzusetzen.  mehr»

4.  HIV/AIDS: AOK Nordost übernimmt PReP-Kosten

[18.06.2019] Kasse legt mit Ärzteverband speziellen Versorgungsvertrag für HIV- und STI-Patienten auf.  mehr»

5.  Brandenburg: „Mehr als ein Wahl-Ärztetag“

[17.06.2019] Der Ärztetag in Münster war dank seiner richtungsweisenden Beschlüsse mehr als ein Wahl-Ärztetag. Diese Auffassung vertritt der Vorstand der Landesärztekammer Brandenburg.  mehr»

6.  Brandenburger Hausärzte: Jede zweite geriatrische Leistung für lau erbracht

[13.06.2019] Geriatrische Versorgung von Hausärzten ist unterfinanziert. Ähnlich sieht es bei Augenärzten aus.  mehr»

7.  Brandenburg / Thüringen: Zwei Länderregierungen mit GSAV nicht einverstanden

[12.06.2019] Die Länder Brandenburg und Thüringen fordern eine grundlegende Überarbeitung des vom Bundestag beschlossenen Gesetzes für m  mehr»

8.  Brandenburg: Erhält Cottbus eine Medizinerausbildung?

[22.05.2019] Das Land will mehr Ärztenachwuchs ausbilden, der dringend benötigt wird. Wo eine neue Ausbildungsstätte in Cottbus angedockt werden soll, ist noch nicht entschieden.  mehr»

9.  Versorgung: Brandenburg will mehr Diabetiker ins DMP bringen

[22.05.2019] Diabetes mellitus wird auch in den Ländern zunehmend zum Thema. Die Landesregierung in Brandenburg hat jetzt erstmals einen Diabetesbericht vorgelegt – und dabei manche überraschende Erkenntnis zutage gefördert.  mehr»

10.  Brandenburg: Ambulante Pflegedienste – Geld kommt verzögert

[22.05.2019] In Brandenburg kann es nach Abschluss einer neuen Vergütungsvereinbarung zum 1. Mai „in Einzelfällen“ zu Verzögerungen bei der Auszahlung an ambulante Pflegedienste kommen, teilte die AOK Nordost der „Ärzte Zeitung“ auf Nachfrage mit.  mehr»