51.  Krebsregister: Kammer Brandenburg irritiert von Kritik

[02.05.2017] Irreführend und sogar vertrauensschädigend findet die Ärztekammer Brandenburg Aussagen der Berliner Datenschutzbeauftragten Maja Smoltczyk zum Datenschutz des klinischen Krebsregisters für Berlin und Brandenburg.  mehr»

52.  Berlin und Brandenburg: Fördergesellschaft auch für Freiberufler

[27.04.2017] Nicht nur Industrieunternehmen, auch freie Berufe werden von der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft Berlin-Brandenburg mit Eigenkapital ausgestattet. Unterstützung gibt es schon ab 10 000 Euro.  mehr»

53.  Brandenburg: Kammer setzt auf mehr Nähe zu den Ärzten

[26.04.2017] Brandenburgs neuer Kammer-Vize Dr. Hanjo Pohle will alte Zöpfe abschneiden.  mehr»

54.  Ausbildung: E-Health erhält akademische Weihen

[24.04.2017] An der Universität Potsdam entsteht ein neues Department für Digital Health. Bald soll dort ein Masterstudiengang Digital Health angeboten werden.  mehr»

55.  Brandenburg: Ausländische Ärzte: Ansturm auf Prüfungen

[21.04.2017] Die Ärztekammer Brandenburg hat ihre Kapazitäten für die sogenannten Kenntnisprüfungen mehr als verdoppelt. Sie reagiert damit auf den gestiegenen Bedarf nach diesen Prüfungen, die für viele Ärzte aus dem Ausland Voraussetzung für die Berufsausübung in Deutschland sind.  mehr»

56.  AOK-Studie: Pflege zu Hause liegt bei Demenz voll im Trend

[19.04.2017] Der Pflegereport des Gesundheitswissenschaftlichen Instituts Nordost bestätigt: Mehr Demenzpatienten, mehr Pflege zu Hause.  mehr»

57.  Brandenburg: Online in neue Beitragsstufe

[18.04.2017] In Brandenburg können Ärzte sich bei der Kammer nun auch online in eine Beitragsstufe einstufen lassen. Möglich macht das eine Erweiterung des Mitgliederportals.  mehr»

58.  Präventionsgesetz: Brandenburg leicht verspätet auf Kurs

[18.04.2017] Die Landesrahmenvereinbarung zum Präventionsgesetz ist jetzt auch in Brandenburg in trockenen Tüchern. Das Motto lautet: Gesund aufwachsen, leben, arbeiten und alt werden unabhängig von Alter, Geschlecht und Einkommen.  mehr»

59.  Brandenburg: Höhere Vergütung fürs Impfen

[13.04.2017] Potsdam. Die niedergelassenen Ärzte in Brandenburg erhalten seit Anfang April mehr Geld fürs Impfen. Das haben die Kassenärztliche Vereinigung und die Krankenkassen des Landes vereinbart. Einfachimpfungen werden mit 7,10 Euro vergütet, die Influenza- und die Rotavirenimpfung mit acht Euro, für die  mehr»

60.  Psychiatrie in der DDR: Stiftung hilft früheren Opfern

[12.04.2017] Eine dunkle Seite der Medizingeschichte soll aufgearbeitet werden auch in Brandenburg.  mehr»