91.  Pflegeberufe: NRW will Flüchtlinge fit machen

[18.11.2016] In Nordrhein-Westfalen hat am 1. November eine Koordinierungsstelle für die Integration von geflüchteten Menschen in Gesundheits- und Pflegeberufe die Arbeit aufgenommen.  mehr»

92.  Upcoding: AOK Rheinland verzichtet auf Klage gegen Bundesversicherungsamt

[10.11.2016] In der juristischen Auseinandersetzung über den Vorwurf des sogenannten Upcoding und seine finanziellen Folgen hat die AOK Rheinland/Hamburg ihre Klage gegen d  mehr»

93.  NRW: Unterstützung für 300.000 Flüchtlinge

[24.10.2016] Nordrhein-Westfalen hat ein Paket an Maßnahmen entwickelt, um schutzsuchende Menschen möglichstschnell zu integrieren.  mehr»

94.  Hausärzte: In Nordrhein sinkt der Fallwert

[21.10.2016] Bei den Haus- und Kinderärzten der KV Nordrhein sind die Fallwerte im ersten Quartal gesunken. Grund dafür war ein starker Anstieg der Fallzahlen. Der bewirkte bei den Kinderärzten, dass erstmals die Fallzahlzuwachsbegrenzung zum Einsatz kam.  mehr»

95.  KV Nordrhein: VV hat künftig Mitsprache bei Dienstverträgen

[17.10.2016] Die Vertreterversammlung der KV Nordrhein darf die Dienstverträge des Vorstands künftig einsehen.  mehr»

96.  Umfrage: Uni Düsseldorf interessiert sich für MFA

[05.10.2016] Laut Mitteilung der KV Nordrhein sucht die Uniklinik Düsseldorf Teilnehmer für eine Online-Befragung zu Arbeitssituation und Gesundheitszustand von Medizinischen Fachangestellten (MFA).  mehr»

97.  Nordrhein: Neues Führungs-Duo für die KV?

[05.10.2016] Der Neurologe Dr. Frank Bergmann und der Allgemeinarzt Dr. Carsten König streben an die Spitze der KV Nordrhein. Die Ära Potthoff/Brautmeier dürfte damit beendet werden.  mehr»

98.  Klinikbrand geklärt: Patientin zündete sich an

[04.10.2016] Die ersten Vermutungen der Ermittler nach dem Klinikbrand in Bochum haben sich bestätigt: Eine Patientin hat in Selbstmordabsicht Feuer gelegt. Patientenschützer fordern schärfere Vorgaben zum Brandschutz.  mehr»

99.  Gesundheit: Jobs in NRW mit hohem Verdienst

[04.10.2016] Vollzeitbeschäftigte im Gesundheitswesen verdienen in Nordrhein-Westfalen deutlich mehr als Arbeitnehmer in anderen Bereichen. Nach Angaben des statistischen Landesamtes betrug der durchschnittliche Bruttojahresverdienst für eine Vollzeitstelle im Gesundheitswesen im vergangenen Jahr 52.  mehr»

100.  Regressantrag: Keule aus Bayern

[29.08.2016] "Mia san mia", lobt sich der Bayer gerne. Das gilt auch bei der Verfolgung von Verordnungsverstößen. In Bayern wurden im ersten Quartal 2500 Prüfanträge gestellt. Ärzte in Sachsen-Anhalt und Nordrhein kommen glimpflicher davon.  mehr»