91.  Nach heftigem Streit: Westfalen-Lippe ändert Kurs bei den Plausi-Zeiten

[11.12.2017] Nach heftiger Kritik lenkt die KVWL ein und geht Regeländerungen bei der Plausibilitätsprüfung an. In Zukunft sollen Rückforderungen geringer ausfallen.  mehr»

92.  Ärztekammer Nordrhein: "Menschen pflegen, nicht Roboter"

[11.12.2017] Nordrheins Kammerchef Henke warnt davor, angesichts überhöhter Erwartungen an die Digitalisierung Investitionen in Ärzte und Pflegepersonal zu vernachlässigen.  mehr»

93.  KVWL: Westfalen-Lippe - Doch noch Einigung bei Honorar

[08.12.2017] In Westfalen-Lippe haben sich die KV und die Krankenkassen auf einen Honorarvertrag für 2017 und 2018 verständigt. Danach steigt die Gesamtvergütung in den beiden Jahren zusammen um 165,8 Millionen Euro. Das Honorarvolumen 2016 hatte 3,55 Milliarden Euro betragen.  mehr»

94.  Verwaltungskosten: KV Nordrhein bittet Mitglieder zur Kasse

[08.12.2017] Für Mitglieder der KV Nordrhein, die IT-gestützt abrechnen das seien inzwischen fast alle, so die KV erhöht sich 2018 der Verwaltungskostensatz um 0,1 Prozentpunkt auf 2,8 Prozent. Diejenigen, die Abrechnungen auf Papier oder CD einreichen, zahlen unverändert 3,5 Prozent.  mehr»

95.  Pädiater-Weiterbildung: Kammer für Aufwertung der Psychosomatik

[08.12.2017] Die Bundesärztekammer sollte in der neuen Muster-Weiterbildungsordnung die psychosomatische Grundversorgung bei Pädiatern zu einem obligaten Bestandteil machen. Dafür hat sich die Kammerversammlung der Ärztekammer Nordrhein ausgesprochen.  mehr»

96.  NRW: 19 Millionen Euro für Hospizdienste

[07.12.2017] Die Krankenkassen haben in diesem Jahr die ambulanten Hospizdienste in Nordrhein-Westfalen mit 19 Millionen Euro gefördert. Das waren 1,8 Millionen Euro mehr als 2016. Davon profitierten nach Angaben des Ersatzkassenverbands vdek 235 Hospizdienste, darunter 32 für Kinder.  mehr»

97.  KV-Vize Nordmann fordert: Notfallversorgung - Ideen statt Vorwürfe

[06.12.2017] Der ritualisierte Streit um die Organisation der Notfallversorgung geht West-falen-Lippes KV-Vize Nordmann gehörig auf die Nerven. Die Portalpraxen in der KV-Region zeigten, die Kooperation funktioniert.  mehr»

98.  Baby an Bord: HighTech-Taxi für allerjüngste intensivmedizinische Patienten

[05.12.2017] Die Bielefelder Feuerwehr hat einen Babyintensivtransportwagen angeschafft und verbessert so die Versorgung, wenn intensivmedizinische Früh- und Neugeborene transportiert werden müssen. Das Ziel: So wenige Einsätze wie möglich.  mehr»

99.  Honorarstreit: KV Westfalen-Lippe und Kassen umschiffen das Schiedsamt

[04.12.2017] In Westfalen-Lippe zeichnet sich ein Ende des Ringens um einen Honorarabschluss ab. Kurz vor dem angesetzten Termin beim Schiedsamt haben sich die KV Westfalen-Lippe (KVWL) und die Krankenkassen noch einmal an den Verhandlungstisch gesetzt.  mehr»

100.  Prävention: NRW will Aktivitäten besser bündeln

[01.12.2017] In Nordrhein-Westfalen sollen die Aktivitäten zu Prävention und Gesundheitsförderung besser strukturiert und abgestimmt werden. Das sieht eine neue Landesinitiative vor.  mehr»