61.  Ethik im Smart Hospital: Unimedizin Essen setzt Akzente

[21.02.2018] Ein interdisziplinäres Expertengremium begleitet die Unimedizin Essen auf dem Weg zum Smart Hospital. Die "Ethik-Ellipse Smart Hospital" fokussiert zum Beispiel Patientenbelange.  mehr»

62.  Nordrhein-Westfalen: Umfrage zur Situation der Geburtshilfe in NRW

[21.02.2018] Die Hochschule für Gesundheit in Bochum will sich mit Hilfe einer Online-Befragung ein Bild über die geburtshilfliche Versorgung in NRW verschaffen.  mehr»

63.  Arzthaftung: Schlichtung dauert heute viel länger in Westfalen-Lippe

[21.02.2018] Seit 2014 erhalten Ärzte und Kliniken bei Schlichtungsverfahren in Westfalen-Lippe Gelegenheit zu frühzeitiger Stellungnahme. Dadurch werden die Verfahren aufwändiger. Das belastet die Ärztekammer zusehends.  mehr»

64.  KV Westfalen Lippe: Kassen sollen für Notdienst mitzahlen

[16.02.2018] Der 2. Vorsitzende der KV Westfalen-Lippe (KVWL), Dr. Gerhard Nordmann, fordert die Krankenkassen auf, sich an den allgemeinen Strukturkosten des ambulanten Notfalldienstes zu beteiligen. "In anderen Bundesländern wie Bayern oder Baden-Württemberg ist dies längst der Fall.  mehr»

65.  KV Nordrhein: Right- oder Upcoding? Bitte differenzieren!

[15.02.2018] In der Debatte über die nachträgliche Manipulation von Kodierungen, das sogenannte Up-Coding, warnt der Vorstandsvorsitzende der KV Nordrhein.  mehr»

66.  Modellprojekt: Geistig Behinderte nehmen Vorsorgeuntersuchungen zu selten wahr

[15.02.2018] Studie zu medizinischen Versorgung von Menschen mit geistiger Behinderung in Nordrhein vorgestellt.  mehr»

67.  Rheinland: Pflegekräfte besonders häufig krank

[14.02.2018] Pflegekräfte im Rheinland hatten 2016 einen überdurchschnittlichen hohen Krankenstand. Das zeigt eine Auswertung der AOK Rheinland/Hamburg. Danach betrug der Krankenstand über alle Berufsgruppen hinweg in dem Jahr 5,57 Prozent. Bei den Pflegekräften waren es dagegen 7,31 Prozent.  mehr»

68.  Qualität halten: Neue Palliativleistungen - keine Bremse für hohe Qualität!

[13.02.2018] Wo das palliative Versorgungsniveau schon hoch ist, dürfen die neuen gesetzlichen Vorgaben nicht die Qualität drücken, warnen Experten.  mehr»

69.  Uniklinik Köln: Studiduell hilft angehenden Ärzten beim Lernen

[12.02.2018] Die Uniklinik Köln will es Studierenden, angehenden Ärzten und MTA-Schülern erleichtern, ihr Wissen in der Klinischen Chemie und der Laboratoriumsmedizin auf spielerische Art zu überprüfen und zu vertiefen.  mehr»

70.  Nordrhein: Wie setze ich Fördermittel optimal ein?

[12.02.2018] Die KVNo will ihren Strukturfonds mit Leben füllen. Und scheut sich nicht, Ideen aus anderen Regionen zu übernehmen.  mehr»