81.  Gesundheitspreis: NRW ehrt engagierte Flüchtlingshelfer

[24.10.2017] "Angekommen in Nordrhein-Westfalen: Flüchtlinge im Gesundheitswesen": Leitmotiv des Gesundheitspreises NRW 2017.  mehr»

82.  Nordrhein: KVen sollen Versorgung mitgestalten

[23.10.2017] Geld verteilen allein reicht nicht mehr. KVen müssen stärker als bisher die Versorgung mitgestalten. Doch ohne Investitionen wird der Strukturwandel nicht gelingen. Denn die Konkurrenz der Kliniken schläft nicht.  mehr»

83.  Krankenhausplanung: NRW-Kliniken - Straffer planen und versorgen

[20.10.2017] Mehr Disziplin bei der Krankenhausplanung will NRW-Gesundheitsminister Laumann durchsetzen.  mehr»

84.  Notfallpatienten: Gemeinsame Arztrufzentrale hat sich bewährt

[16.10.2017] Bis zu 40 Mitarbeiter versuchen am Wochenende, in der gemeinsamen Arztrufzentrale der KVen Nordrhein und Westfalen-Lippe Notfallpatienten in die richtigen Bahnen zu lenken.  mehr»

85.  Ärztenetz Lippe: "App zum Doc" bringt Patienten online zum Arzt

[13.10.2017] Über eine selbst entwickelte App bündeln Ärzte in Westfalen-Lippe Online-Kontakte mit Patienten. Auch Online-Termine sind möglich.  mehr»

86.  Bereitschaftsdienst: "Portalpraxis ist das Modell der Zukunft"

[12.10.2017] Zum Tag des Bereitschaftsdienstes zeigt das Klinikum Bergmannsheil in Gelsenkirchen, wie die Zusammenarbeit zwischen Praxen und Krankenhäusern gut funktioniert.  mehr»

87.  Skandal-Apotheker: Prozess beginnt im November

[11.10.2017] Der Prozess gegen einen Bottroper Apotheker, dem angelastet wird, Infusionen gepanscht zu haben, beginnt am 13. November in Essen.  mehr»

88.  Neurologie: Bezugstherapeut sorgt für mehr Therapie-Tempo

[11.10.2017] Eine berufsgruppenübergreifende Vernetzung ist Basis eines Projektes, mit dem Versorgung von Patienten mit neurologischen und psychiatrischen Erkrankungen in NRW verbessert werden soll.  mehr»

89.  KV Nordrhein: Auf Kurs in schwerer Zeit mit der Freiberuflichkeit

[10.10.2017] Sie hat an Attraktivität verloren und muss dringend den Stellenwert zurückbekommen, den sie einmal hatte: Ohne Freiberuflichkeit ist die professionelle Identität der Ärzteschaft gefährdet, warnt KV-Chef Dr. Frank Bergmann aus Nordhein.  mehr»

90.  Nordrhein: KV will mehr Freiräume für die Regionen

[09.10.2017] Angesichts der Blockadehaltung des GKV-Spitzenverbands auf Bundesebene braucht die regionale Ebene mehr Handlungsmöglichkeiten, findet der Vorsitzende der KV Nordrhein (KVNo) Dr. Frank Bergmann.  mehr»