11.  Deutsche Schlaganfall-Hilfe: Mit dem Schlaganfall-Lotsen zu mehr Lebensqualität

[16.05.2019] Den Alltag nach dem Schlaganfall meistern: In Ostwestfalen-Lippe wird Patienten ein Jahr lang ein Case-Manager zur Seite gestellt.  mehr»

12.  Westfalen-Lippe: Sprachprüfung in die Hände der Kammern!

[24.04.2019] Die Ärztekammer Westfalen-Lippe (ÄKWL) hat in den vergangenen fünf Jahren bei 5000 ausländischen Ärztinnen und Ärzten eine Fachsprachenprüfung abgenommen. Die Hälfte der Ärzte war beim ersten Anlauf erfolgreich, bei 80 Prozent klappte es bei den weiteren Versuchen.  mehr»

13.  AOK: Viel mehr Krätze-Fälle in Westfalen-Lippe

[17.04.2019] Die AOK Nordwest ist besorgt über eine steigende Anzahl von Krätze-Fällen in Westfalen-Lippe. Nach einer aktuellen Auswertung der Kasse wurden 2016 rund 18 200 Fälle verzeichnet, 2017 schon mehr als 31.500. Diese Zahl sei 2018 bereits innerhalb der ersten drei Quartale erreicht worden.  mehr»

14.  Westfalen-Lippe: Kammer will Mitsprache bei Klinikplanung

[10.04.2019] Die Ärztekammern sollten bei der Krankenhausinvestitionsfinanzierung in Nordrhein-Westfalen ein Wörtchen mitreden können, findet die Kammerversammlung der Kammer Westfalen-Lippe.  mehr»

15.  Telematik-Apps vor Feldtest: Die gematik geht ihre Baustellen an

[04.04.2019] Der zeitliche Fahrplan für die Anwendungen der Telematikinfrastruktur steht, die praktische Umsetzung erster medizinischer Anwendungen rückt näher. Die nächsten Schritte hat die gematik im Visier.  mehr»

16.  Westfalen-Lippe: Mehr junge Ärzte wollen Hausarzt sein

[03.04.2019] In Westfalen-Lippe steigt das Interesse an einer hausärztlichen Tätigkeit – nicht nur bei der jungen Mediziner-Generation, sondern auch bei Ärzten anderer Fachrichtungen. „Der Hausarzt-Nachwuchs ist im Aufwind“, sagte der Präsident der Ärztekammer Westfalen-Lippe Dr.  mehr»

17.  Dryden-Appell: KVen müssen junge Ärzte im Blick behalten

[03.04.2019] Scheidender KV-Chef Dryden appelliert an Vertreter, junge Ärzte aktiv anzusprechen und Begleiter bei der beruflichen Orientierung zu sein.  mehr»

18.  Westfalen-Lippe: Gute Erfahrung mit „Integrierter Leitstelle“

[01.04.2019] Kürzere Wartezeiten und echte Notfälle herausfiltern lautet das Ziel des Projekts dreier westfälischer Kreise.  mehr»

19.  Heimversorgung: Kooperation ist der Schlüssel

[28.03.2019] Die Versorgung von Pflegeheimbewohnern benötigt interprofessionelle Strukturen. Seit die KVWL 2014 Strukturverträge aufgelegt hat, steigt die Qualität.  mehr»

20.  Westfalen-Lippe: Antibiotika-Reporting kommt gut an

[25.03.2019] Die KV Westfalen-Lippe (KVWL) macht gute Erfahrungen mit ihrem speziellen Antibiotika-Reporting. Die gezielte Information einzelner Arztgruppen über Art und Häufigkeit ihrer verordneten Antibiotika kommt bei den Ärzten gut an und stößt bei anderen KVen auf großes Interesse, so die KVWL.  mehr»