41.  Öffnung der Kliniken: DKG-Präsident bringt KV-Chef auf die Palme

[15.11.2018] Mit heftiger Kritik hat die KV Westfalen-Lippe auf die Forderung von Krankenhausvertretern nach einer Ausweitung des ambulanten Angebots von Kliniken reagiert.  mehr»

42.  Leichenschau: Windhorst fordert mehr Obduktionen

[09.11.2018] Leichenschau und die Feststellung des Todes erfordern nach Ansicht von Kammerpräsident Dr. Theodor Windhorst ein verbessertes Qualitätsmanagement.  mehr»

43.  Vernetzte Versorgung: Westfalen-Lippe etabliert Tele-Visite im Heim

[09.11.2018] Modellprojekt in Westfalen-Lippe erreicht neue Stufe: Elektronische Arztvisiten im Heim sollen für alle GKV-Patienten möglich werden.  mehr»

44.  Versorgungsvereinbarung in Westfalen-Lippe: MFA versorgt mit bei Crohn und Colitis

[24.10.2018] Ein Vertrag der KVWL mit Kassen erprobt die intensivierte Versorgung von CED-Patienten. Fachärzte können Leistungen an besonders qualifizierte Fachangestellte delegieren.  mehr»

45.  E-Health: Westfalen-Lippe geht auf Fehlersuche bei TI-Anbindung

[16.10.2018] Die Befragung bereits an die TI angeschlossener Praxen soll den Prozess optimieren.  mehr»

46.  Digitalisierung: Gemeinsame elektronische Fallakte im Münsterland

[15.10.2018] Mit dem Einsatz einer elektronischen Fallakte wollen Ärzte in der Region Borken/Ahaus im Münsterland in Zusammenarbeit mit anderen Gesundheitsberufen die Versorgung demenzerkrankter und demenzgefährdeter Patienten verbessern.  mehr»

47.  KVWL: Antibiotika-Verordnungen unter der Lupe

[15.10.2018] Mit Infos über individuelle Antibiotikaverordnungen geht die KV Westfalen-Lippe neue Wege, um Ärzten Vergleiche mit anderen Praxen zu ermöglichen.  mehr»

48.  Westfalen-Lippe: E-Card-Probelauf mit Notfalldaten verzögert sich

[09.10.2018] Die Erprobung der ersten medizinischen Anwendungen der elektronischen Gesundheitskarte verzögert sich offensichtlich. Eigentlich sollten in diesem Herbst in Westfalen-Lippe die Feldtests für den elektronischen Medikationsplan und den Notfalldatensatz starten.  mehr»

49.  KV Westfalen-Lippe: "Es reicht nicht, allein mit Praxisdarlehen zu winken"

[28.09.2018] Nach fünf Jahren Sicherstellungsrichtlinie zieht die KV Westfalen-Lippe eine Bilanz: Fördermittel, um Ärzte in strukturschwache Regionen zu locken, sind gut. Aber es braucht auch moderne Versorgungskonzepte und kommunale Partner.  mehr»

50.  Uni Bochum: Teilnehmer für Studie zu Phantomschmerz gesucht

[25.09.2018] Für eine Studie zur Verbesserung der Therapieoptionen bei Phantomschmerz sucht das LWL-Uniklinikum Bochum der RUB Menschen mit Amputation und Phantomschmerz sowie als Kontrollgruppe Personen mit Amputation ohne Phantomschmerz.  mehr»