81.  Westfalen-Lippe: Über 1500 MFA-Azubis legen Prüfung ab

[12.07.2016] Begehrter Beruf: 1526 Auszubildende in Westfalen-Lippe haben sich in diesem Jahr zur Abschlussprüfung als Medizinische/r Fachangestellte (MFA) gemeldet. Wie die Ärztekammer Westfalen-Lippe (ÄKWL) berichtet, bestanden 93 von ihnen die Prüfung mit der Höchstnote "Sehr gut".  mehr»

82.  Erfolge im Bürokratieabbau: Ein paar Formulare rauschten schon durch den Praxistest

[04.07.2016] Das "Formularlabor Westfalen-Lippe" von Barmer GEK und KVWL nimmt verschiedene Formulare unter die Lupe und prüft, ob und wie man sie praxisnaher gestalten könnte. Der Zwischenbericht zeigt erste Erfolge.  mehr»

83.  Impfmotivation: Windhorst sieht Ärzte in der Pflicht

[27.06.2016] In Sachen Impfschutz fordert ÄKWL-Chef Windhorst Schulungen für Ärzte. Für ihn sind sie die wichtigsten Ansprechpartner.  mehr»

84.  Telematik: Patienten vergessen?

[21.06.2016] Werden Patienten bei der Vernetzung zu wenig berücksichtigt? Auf dem Westfälischen Ärztetag wurde Kritik laut.  mehr»

85.  Filmriss: Weniger Alkoholvergiftungen bei Jugendlichen

[17.06.2016] Trinken bis zum Filmriss? Nein sagen dazu immer mehr Jugendliche und junge Erwachsene in Schleswig-Holstein und Westfalen-Lippe. Das belegt eine aktuelle Auswertung der AOK NordWest. Danach wurden in Westfalen-Lippe 2015 insgesamt 857 junge Menschen im Alter von zwölf bis 20 Jahren mit einer  mehr»

86.  Westfalen-Lippe: KV will Ärztenetze fit machen

[13.06.2016] Die KVWL plant eine Fortbildungsreihe für Netzmanager und will dabei mit Universitäten zusammenarbeiten. Auch bei der Zertifizierung greift sie Netzen unter die Arme.  mehr»

87.  KVWL-Chef: Arztinformation frei von Interessen!

[13.06.2016] KVWL-Chef Dryden warnt vor der Macht der Kassen bei der Arztinformation zur Nutzenbewertung - und präsentiert einen Gegenvorschlag.  mehr»

88.  Psychotherapie bei Flüchtlingen: Frühes Screening soll schnelle Hilfe bringen

[13.06.2016] Die KVen dürfen seit Kurzem zusätzliche Psychotherapeuten für die Flüchtlingsversorgung ermächtigen. In Westfalen-Lippe ist die Nachfrage bisher gering - doch es gibt neue Ideen.  mehr»

89.  Staatliche Kontrolle: KBV fürchtet Schwächung durch Minister

[08.06.2016] Gesundheitsministerium legt die Daumenschrauben an: Erstmals sind Eckpunkte des KBV-Kontrollgesetzes bekanntgeworden.  mehr»

90.  Negativzinsen: KVWL und apoBank mit Einigung

[07.06.2016] Mitglieder der KV in Westfalen-Lippe müssen sich nicht auf höhere Belastungen durch Negativzinsen einstellen.  mehr»