1.  TK: Mehr Organe in Rheinland-Pfalz transplantiert

[15.08.2018] In Rheinland-Pfalz wurden im ersten Halbjahr 2018 mehr Organe transplantiert als im Vorjahreszeitraum. Die Zahl der verpflanzten Organe nahm von 36 auf 56 zu (plus 55 Prozent).  mehr»

2.  Genossenschaftsgründung: Nach Spahns Klarstellung eskaliert Streit um Eifel-MVZ

[13.08.2018] Der Hausärzteverband Rheinland-Pfalz nutzt die Steilvorlage — und droht, selbst eine Genossenschaft zu gründen, um Regressen zu entgehen.  mehr»

3.  Verwaltungsgericht: Beiträge der Bezirksärztekammer Trier waren rechtswidrig

[01.08.2018] Der Pflichtbeitrag zur Bezirksärztekammer Trier 2017 war rechtswidrig. Das hat das Verwaltungsgericht Trier auf die Klage eines Facharztes hin entschieden.  mehr»

4.  Rheinland-Pfalz: 3,3 Millionen Euro von Bund und Land für Hybrid-OP

[30.07.2018] Das Westpfalz-Klinikum erhält insgesamt 3,3 Millionen Euro Fördermittel für die Errichtung eines Hybrid-Operationssaals am Standort Kaiserslautern. Das teilt die rheinland-pfälzische Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) mit.  mehr»

5.  Chirurgische Fortbildung: Op mittels Roboter live beobachten

[25.07.2018] Als eines der wenigen Case Observation Center bietet die Universitätsmedizin Mainz Hospitanten an, robotische Speisenröhrenchirurgie live zu erleben.  mehr»

6.  Bitburg-Prüm: Spahn mischt sich im Fall des Eifel-MVZ ein

[25.07.2018] Ärzte im Eifelkreis Bitburg-Prüm gründeten eine Genossenschaft, die als Träger eines MVZ agieren sollte, doch dann scheiterte ihr Plan an der Zulassung. Jetzt gibt es eine überraschende Wende - nachdem Bundesgesundheitsminister Spahn einschritt.  mehr»

7.  Kommentar zu "Gemeindeschwester Plus": Erfahrung gibt‘s nicht gratis

[20.07.2018] Konzertierte Aktion, tausende zusätzliche Arbeitsstellen, Tarifgehalt: Die Pflege steht in der Gesundheitspolitik aktuell recht weit oben.  mehr»

8.  Rheinland-Pfalz: Präventiver Hausbesuch — Regionalprojekte stehen Modell

[20.07.2018] Der Bund will verstärkt auf den präventiven Hausbesuch setzen, das steht im Koalitionsvertrag. Dafür blickt man auf laufende Erfolgsprojekte — wie die "Gemeindeschwester Plus" in Rheinland-Pfalz.  mehr»

9.  Lohnerhöhung: 5,3 Prozent mehr Gehalt für Ärzte an Mainzer Uniklinik

[16.07.2018] Nach 18 Monaten Verhandlungszeit haben sich der Marburger Bund und die Uniklinik Mainz auf einen Tarifabschluss geeinigt.  mehr»

10.  Rheinland-Pfalz: Erneut mehr Mitarbeiter im Gesundheitswesen

[12.07.2018] Im Jahr 2016 waren in Rheinland-Pfalz rund 262.400 Personen im Gesundheitswesen tätig — und somit 1,6 Prozent mehr als im Vorjahr (Deutschland: plus 2,1 Prozent). Besonders stark nahm die Zahl der Beschäftigungsverhältnisse in den Krankenhäusern zu.  mehr»