1.  Sachsen-Anhalt: Sektorengrenze einreißen, nicht untertunneln!

[18.06.2018] Die sektorenübergreifende Versorgung ist das Ziel. Gestellt werden müssen die Weichen dafür in der Region.  mehr»

2.  Junge Ärzte: Landarztquote in Sachsen-Anhalt soll kommen

[06.06.2018] Sachsen-Anhalt bekommt eine Landarztquote. Das ist so gut wie sicher. Eine gemeinsame Arbeitsgruppe von Gesundheits- und Wissenschaftsministerium soll die  mehr»

3.  Prävention: Sachsen-Anhalt startet Herzwoche

[15.05.2018] Die Sterberate bei Herzerkrankungen senken, das ist Ziel einer neuen Präventionskampagne.  mehr»

4.  Umfrage: Krankfeiern ist für viele ein Kavaliersdelikt

[04.05.2018] Für viele Arbeitnehmer ist es offenbar kein Problem, auch einmal krank zu feiern.  mehr»

5.  Start: Krebsregister in Sachsen-Anhalt auf dem Weg in die Zukunft

[04.05.2018] Sachsen-Anhalt ist das Bundesland mit der höchsten Krebs-Sterberate. Der Chef des neuen Landeskrebsregisters hat große Pläne.  mehr»

6.  Sachsen-Anhalt: Neue Ideen für die Landarztversorgung gesucht

[01.05.2018] Sachsen-Anhalt setzte auf eine "Allianz für Allgemeinmedizin" aus Ärzten, Politikern, Kassenvertretern wie auch Kommunalpolitikern und Wissenschaftlern.  mehr»

7.  Niederlassung: Mut zur eigenen Praxis zahlt sich aus

[27.04.2018] Wer sich heute für die Niederlassung entscheidet, muss die Zukunft nicht fürchten., denn eine Praxis lohnt sich. Was es dennoch zu beachten gilt, erfuhren Studierende beim "Tag der Chancen" in Magdeburg.  mehr»

8.  Sachsen-Anhalt: Kammer fordert Grenzen für Heilpraktiker

[26.04.2018] Kammerversammlung plädiert dafür, das Tätigkeitsspektrum von Heilpraktikern zu verengen.  mehr»

9.  Masterplan: Ministerpräsidenten der Ost-Länder für mehr Tempo

[19.04.2018] Die Regierungschefs der ostdeutschen Länder wünschen sich eine rasche Umsetzung des Masterplans Medizinstudium 2020.  mehr»

10.  Medizinstudium: Studienplatz-Bonus für Einheimische gefordert

[17.04.2018] Universitäten, die Medizin-Studienplätze vergeben, sollten Bewerber aus ihrer Region bevorzugen. Dies fordert der Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt.  mehr»