1.  Organspende: Kein Verfahren gegen Leipziger Klinikärzte

[08.05.2018] Nach dem Organspendeskandal am Leipziger Uniklinikum müssen die beteiligten zwei Ärzte nicht mehr mit einem Gerichtsverfahren rechnen. Das Oberlandesgericht (OLG) Dresden bestätigte jetzt den Nichteröffnungsbeschluss des Landgerichts Leipzig.  mehr»

2.  Sachsen: Selbsthilfepreis ausgeschrieben

[08.05.2018] Die Ersatzkassen haben für Sachsen einen Selbsthilfepreis ausgeschrieben. Wie die Kassen mitteilten, wird der Preis zum siebten Mal vergeben. Für die besten Ideen sei ein Preisgeld von 10.000 Euro vorgesehen. Gesucht würden "nachahmenswerte Projekte und Ideen" sächsischer Selbsthilfegruppen.  mehr»

3.  Sachsen: Schlaganfallstation in Leipzig erneut zertifiziert

[02.05.2018] Die Schlaganfallstation des Universitätsklinikums Leipzig ist erneut zertifiziert worden.  mehr»

4.  Uniklinik Leipzig: Kombinierte Therapie gegen Depressionen

[30.04.2018] Für eine Studie untersucht das Universitätsklinikum Leipzig, ob sich Depressionen besser behandeln lassen, wenn Verhaltenstherapie und Stromstöße auf das Gehirn kombiniert werden.  mehr»

5.  Nach GBA-Beschluss: Sorge um Notaufnahmen in Sachsen

[30.04.2018] Nach Ansicht der sächsischen Linken ist eine Schließung von Notaufnahmen nicht akzeptabel. Die Landesregierung teilt diese Sorge, die nach einem Beschluss des GBA aufgekommen ist, nicht.  mehr»

6.  Sachsen: Kreis will Klinik in Reichenbach nicht kaufen

[28.04.2018] Im Streit um die Insolvenz der Paracelus-Klinik in Reichenbach wird der Vogtlandkreis das Krankenhaus nicht, so wie von den Linken gefordert, selbst betreiben.  mehr»

7.  Offener Brief: So viel Bürokratie? In Sachsen wundert sich der Regierungschef

[26.04.2018] Ärzte schreiben offenen Brief an Sachsens Ministerpräsidenten. Der bietet rasch ein Gespräch an und zeigt sich erstaunt.  mehr»

8.  Krankschreibung vor Prüfung: "Ärzte werden zum Geheimnisverrat angestiftet"

[24.04.2018] Die ungewöhnliche Rechtspraxis an sächsischen Hochschulen beschäftigt nun auch den Landtag: Studierende, die bei Prüfungen fehlen, kommen allein mit einem Attest nicht aus. Der Grund: Ärzte seien "fachfremde Personen" bei der Beurteilung.  mehr»

9.  Leipzig: St. Georg Klinik baut um

[21.04.2018] Das städtische Klinikum St. Georg in Leipzig plant die größte Umgestaltung seiner Geschichte und will dafür rund 100 Millionen Euro investieren. Wie das Klinikum mitteilte, sollen ein neues Bettenhaus, eine neue Ambulanz und zwei neue Parkhäuser errichtet werden. Der Umbau soll bis 2027  mehr»

10.  Studie: TU Dresden behandelt Arachnophobie

[19.04.2018] Menschen mit Arachnophobie können an einer Studie der Technischen Universität Dresden (TU) teilnehmen und sich dabei gegen ihre Phobie behandeln lassen. Wie die Hochschule mitteilte, ist die Teilnahme kostenlos und die Teilnehmer erhalten eine Aufwandsentschädigung sowie ein MRT-Bild ihres Gehirns.  mehr»