1.  Schleswig-Holstein: Kammer verlangt kein Geld mehr für Facharztprüfung

[03.12.2018] In Schleswig-Holstein ist die erste Facharztprüfung ab 2019 kostenfrei. Mit dem Beschluss der Kammerversammlung verzichtet die Kammer im Norden künftig auf eine Gebühr in Höhe von 195 Euro.  mehr»

2.  Flensburg: Immer mehr Freiwillige für den Notdienst

[30.11.2018] Die personelle Lage im Flensburger Notdienstbezirk entspannt sich. Nachdem die KV Schleswig-Holstein im Sommer mangels fre  mehr»

3.  KV Schleswig-Holstein: TSVG ist "realitätsfern"

[29.11.2018] Der Unmut über das Terminservicegesetz ebbt nicht ab. Die Nord-KV schreibt dem Minister.  mehr»

4.  Schleswig-Holstein: Fernbehandlung – Ein Plus für immobile Patienten

[27.11.2018] In Schleswig-Holstein werden die neuen Möglichkeiten ärztlicher Fernbehandlung aufgeschlossen diskutiert. Das Bundesland zählt schließlich zu den berufsrechtlichen Wegbereitern.  mehr»

5.  Schleswig-Holstein: Kein Schulgeld mehr für Gesundheitsberufe

[20.11.2018] Schleswig-Holstein will Auszubildende in Gesundheitsberufen vom Schulgeld befreien.  mehr»

6.  Schleswig-Holstein: Diakonie fordert mehr Einsatz für die Pflege

[15.11.2018] Trägerverband will erreichen, dass Kassen die Pflegeleistungen zu Tarifkosten übernehmen.  mehr»

7.  Förderung aufgestockt: Millionen für die Versorgung in Schleswig-Holstein

[30.10.2018] Zukunftsweisende Konzepte können Geld aus Versorgungssicherungsfonds abrufen.  mehr»

8.  Klinikmarkt: Schweizer übernehmen Sana-Häuser

[25.10.2018] EUTIN. Die Schweizer Ameos-Klinikgruppe übernimmt die Anteile der Sana Kliniken Ostholstein. Sana, zieht sich damit nach 15 Jahren komplett aus der Region zurück. Zu den Ostholstein Kliniken zählen Kliniken in Eutin, Oldenburg, Fehmarn und Middelburg.  mehr»

9.  Landarzt gesucht: Das Projekt "Gesundheitshaus"

[25.10.2018] Im Umland von Itzehoe ziehen alle an einem Strang und setzen jetzt ein auf die Region zugeschnittenes Konzept zur Sicherung der Versorgung um.  mehr»

10.  Ein Tabuthema?: Mehr Demenzkranke in Schleswig-Holstein

[18.10.2018] In Schleswig-Holstein leben rund 60.000 Menschen mit Demenzerkrankungen. Rund Zweidrittel von ihnen sind Frauen. Damit ist ihre Zahl seit 2003 um rund 24.000 gestiegen.  mehr»