1.  Schleswig-Holstein: Klinikärzte prangern Überlastung in offenem Brief an

[23.11.2017] Ärzte der Sana Klinik Ostholstein beklagen sich in einem offenen Brief über Arbeitsbedingungen am Standort Oldenburg. Fehlendes Personal, Überlastung der Ärzte, Sorge um die Versorgungsqualität das ruft auch die Politik auf den Plan.  mehr»

2.  Mitarbeiterbindung: Die Kür für Kliniken

[21.11.2017] Der Fachkräftemangel treibt Klinikmanager um. Neben der Gewinnung von Personal steht daher die Bindung der Mitarbeiter durch Weiterqualifizierung im Fokus.  mehr»

3.  Pflegekammer Schleswig-Holstein: 19.000 sind schon registriert

[17.11.2017] Pflegende müssen sich bis Ende November melden, um ihr Wahlrecht nutzen zu können.  mehr»

4.  Schleswig-Holstein: Längere Öffnungszeiten für Anlaufpraxen?

[17.11.2017] Zu viele Patienten in Klinik- Notfallambulanzen: Die Jamaika-Koalition in Schleswig-Hostein sieht dringenden Handlungsbedarf.  mehr»

5.  Versorgung ohne Krankenversicherung: Auch arme Selbstständige nutzen "Praxis ohne Grenzen"

[07.11.2017] Versorgung auch ohne Krankenversicherung: Die Praxen ohne Grenzen werden in Deutschland sehr unterschiedlich besucht, auch von verarmten Selbstständigen. Der Allgemeinarzt Dr. Uwe Denker fordert, die Praxen sollten politischer werden - zum Wohle der Patienten.  mehr»

6.  Schleswig-Holstein: Gesundheitsminister entschuldigt sich für Medikamententests

[02.11.2017] Schleswig-Holsteins Gesundheitsminister Dr. Heiner Garg (FDP) hat sich im Namen der Landesregierung bei den Opfern von Medikamententests im früheren Landeskrankenhaus Schleswig entschuldigt.  mehr»

7.  Herausforderung Digitalisierung: Telemedizinischer Nachholbedarf in Nordfriesland

[11.10.2017] Bei einem Ortstermin im ländlichen Nordfriesland macht Schleswig-Holsteins Kammerchef Dr. Franz Bartmann die Erfahrung, dass beim Thema Telemedizin noch viel Aufklärungsarbeit zu leisten ist.  mehr»

8.  Kommentar: Entscheidungen verschlafen

[22.09.2017] Kirchturm oder Leuchtturm? Um diese Frage geht es für viele Kommunalpolitiker bei der Frage nach der ärztlichen Versorgung in ihrer Region. Leider wählen noch zu viele den Kirchturm.  mehr»

9.  Üble Nachrede?: Bei der Gründung eines Ärztezentrums kann es zugehen wie bei "Dallas"

[22.09.2017] Neid und Missgunst haben schon manche Versuche torpediert, in der Provinz ein Ärztezentrum zu etablieren. Erfahrene Ärzte in Schleswig-Holstein berichten, wie man verhindert, dass Kirchturmdenken siegt.  mehr»

10.  Mammographie-Screening: Licht und Schatten im Norden

[19.09.2017] Die Teilnahmequote muss verbessert werden, dennoch hat sich das vor zehn Jahren eingeführte Mammographie-Screening in Schleswig-Holstein bewährt.  mehr»