71.  Wasserschäden: Letzte Option Klinikneubau?

[20.12.2017] Die Sanierungskosten für eine Klinik in Eutin beschäftigen den Sozialausschuss des Landtages.  mehr»

72.  Pflegeprojekt: Bauernhof als Ort der Erinnerung für Demenzkranke

[11.12.2017] Alzheimergesellschaft und Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein kooperieren bei einem preisgekrönten Pflegeprojekt für Demenzpatienten.  mehr»

73.  Gassen: Alternativen zur Kliniköffnung forcieren!

[29.11.2017] Angesichts der Ambulantisierung des Gesundheitswesens darf es keine Denkverbote geben, fordert der KBV-Chef. Es gebe intelligente Alternativen zur Kliniköffnung wie Praxiskliniken oder Beleg-Einrichtungen.  mehr»

74.  Berufsrecht: Digital Health - Geduld bis zum Ärztetag

[29.11.2017] Schleswig-Holsteins Ärztekammer drückt in puncto Digital Health auf die Tube. Sie will notfalls im Alleingang das Berufsrecht modernisieren.  mehr»

75.  Schleswig-Holstein: Klinikärzte prangern Überlastung in offenem Brief an

[23.11.2017] Ärzte der Sana Klinik Ostholstein beklagen sich in einem offenen Brief über Arbeitsbedingungen am Standort Oldenburg. Fehlendes Personal, Überlastung der Ärzte, Sorge um die Versorgungsqualität das ruft auch die Politik auf den Plan.  mehr»

76.  Mitarbeiterbindung: Die Kür für Kliniken

[21.11.2017] Der Fachkräftemangel treibt Klinikmanager um. Neben der Gewinnung von Personal steht daher die Bindung der Mitarbeiter durch Weiterqualifizierung im Fokus.  mehr»

77.  Pflegekammer Schleswig-Holstein: 19.000 sind schon registriert

[17.11.2017] Pflegende müssen sich bis Ende November melden, um ihr Wahlrecht nutzen zu können.  mehr»

78.  Schleswig-Holstein: Längere Öffnungszeiten für Anlaufpraxen?

[17.11.2017] Zu viele Patienten in Klinik- Notfallambulanzen: Die Jamaika-Koalition in Schleswig-Hostein sieht dringenden Handlungsbedarf.  mehr»

79.  Versorgung ohne Krankenversicherung: Auch arme Selbstständige nutzen "Praxis ohne Grenzen"

[07.11.2017] Versorgung auch ohne Krankenversicherung: Die Praxen ohne Grenzen werden in Deutschland sehr unterschiedlich besucht, auch von verarmten Selbstständigen. Der Allgemeinarzt Dr. Uwe Denker fordert, die Praxen sollten politischer werden - zum Wohle der Patienten.  mehr»

80.  Schleswig-Holstein: Gesundheitsminister entschuldigt sich für Medikamententests

[02.11.2017] Schleswig-Holsteins Gesundheitsminister Dr. Heiner Garg (FDP) hat sich im Namen der Landesregierung bei den Opfern von Medikamententests im früheren Landeskrankenhaus Schleswig entschuldigt.  mehr»