Ärzte Zeitung online, 18.05.2018

Datenschutzerklärung

Dies ist die Datenschutzerklärung („Erklärung“) für die Webseite aerztezeitung.de, die von der Springer Medizin Verlag GmbH, Heidelberger Platz 3, 14197 Berlin, Email: kundenservice@springermedizin.de (wir, uns und unser) betrieben und bereitgestellt wird.

Wir verarbeiten die über diese Webseite erhobenen personenbezogenen Daten ausschließlich wie in dieser Erklärung niedergelegt. Weiter unten erfahren Sie, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, zu welchen Zwecken sie verarbeitet werden, mit wem sie geteilt werden und welche Kontroll- und Informationsrechte Ihnen ggf. zustehen.

I. Zusammenfassung unserer Verarbeitungsaktivitäten

In der nachfolgenden Zusammenfassung werden Ihnen die Verarbeitungsaktivitäten auf unserer Webseite kurz dargestellt. Nähere Informationen dazu finden Sie in den ausgewiesenen Abschnitten weiter unten.

  • Falls Sie unsere Webseite zu informatorischen Zwecken besuchen, ohne dabei ein Benutzerkonto einzurichten, werden nur begrenzte personenbezogene Daten verarbeitet, um Ihnen die Webseite anzuzeigen (siehe unter III).
  • Falls Sie sich für eine unserer Leistungen (z. B. zugangsbeschränkte Informationen, Abonnements oder Webshop) registrieren oder unseren Newsletter abonnieren, werden in diesem Rahmen weitere personenbezogene Daten verarbeitet (siehe unter IV, V und VI).
  • Des Weiteren werden Ihre personenbezogenen Daten für interessante Werbung für unsere Leistungen und Produkte (siehe unter VIII) sowie für die statistische Analyse zur Verbesserung unserer Webseite (siehe unter IX) verwendet. Zusätzlich steigern wir Ihr Nutzungserlebnis durch Inhalte Dritter (siehe unter X).
  • Ggf. werden Ihre personenbezogenen Daten Dritten offengelegt (siehe unter XI), die sich in außerhalb des Landes Ihres Wohnorts befinden, in denen möglicherweise andere Datenschutzstandards gelten (siehe unter XII).
  • Wir haben angemessene Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen (siehe XIII) und speichern diese nur solange wie nötig (siehe unter XIV).
  • Je nach den Gegebenheiten des konkreten Falls, stehen Ihnen ggf. bestimmte Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu (siehe unter XV).

II. Begriffsbestimmungen

  • Personenbezogene Daten sind alle Informationen über eine lebende Person, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere durch die Zuordnung zu einer Kennung, wie etwa einem Namen, einer Kennnummer, Standortdaten oder einer Online-Kennung.
  • Verarbeitung ist jeder Vorgang im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, die Offenlegung oder jede sonstige Art der Nutzung.

III. Nutzung der Webseite zu informatorischen Zwecken

Falls Sie unsere Webseite zu informativen Zwecken besuchen, also ohne sich für eine der von uns angebotenen, unter IV aufgeführten Leistungen anzumelden und ohne uns personenbezogene Daten auf andere Weise bereitzustellen, erheben wir ggf. automatisch ergänzende Informationen über Sie, die nur in begrenzten Fällen personenbezogene Daten enthalten und von unserem Server automatisch erfasst werden, wie etwa:

  • Ihr Gerätetyp, -name und Ihre Bildschirmauflösung;
  • Angaben zu Ihrer Browserversion;
  • Angaben zu Ihrem Betriebssystem, einschließlich zu Ihren Spracheinstellungen;
  • Datum und Zeitpunkt Ihrer Anfragen;
  • Inhalte Ihrer Anfragen;

Wir nutzen diese Informationen lediglich dazu, Ihnen unsere Leistungen effektiv anbieten zu können (z. B. durch die Anpassung unserer Webseite an die Bedürfnisse Ihres Geräts oder dadurch, Ihnen zu erlauben, sich auf unserer Webseite einzuloggen) und umfassende demographische Daten zur Erstellung einer anonymisierten Statistik über die Nutzung unserer Webseite zu erstellen.

Wir benötigen die automatisch erhobenen personenbezogenen Daten für die Bereitstellung unserer Webseite, Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. b DSGVO, sowie für unser berechtigtes Interesse, die Stabilität und Sicherheit der Webseite zu gewährleisten, Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO.

Automatisch erhobene personenbezogene Daten werden 1 Monat gespeichert und anschließend ordnungsgemäß gelöscht.

Im Fall des Auftretens eines Fehlers oder technischen Problems auf der Webseite werden bestimmte Daten in so genannten Logfiles gespeichert. Ein Logfile besteht aus dem Datum und der Uhrzeit des Auftretens des Fehlers. Wir weisen in diesem Zusammenhang vorsorglich darauf hin, dass unsere Logfiles keine IP-Adressen beinhalten. Unsere Logfiles sind also vollständig anonym.

IV. Anmeldung zu unseren Leistungen

Unsere Webseite bietet u.a. nach dem Heilmittelwerbegesetz zugangsbeschränkte medizinische Informationen, Newsletter, Abonnements und einen Webshop. Um die o. g. Leistungen nutzen zu können, müssen Sie ein Benutzerkonto anlegen (auch „Registrierung“).

Beim Anlegen eines Benutzerkontos und seiner anschließenden Nutzung verwenden wir den Authentifizierungs-Dienst der Springer Nature GmbH, Heidelberger Platz 3, 14197 Berlin, einen separaten Dienst, der als zentrale Instanz für den Login auf aerztezeitung.de ebenso wie auch allen weiteren teilnehmenden Portalen der Fachverlage der Fachverlagsgruppe Springer Nature dient. Die für den Authentifizierungs-Dienst geltenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen finden Sie hier sowie die Datenschutzerklärung für den Authentifizierungs-Dienst hier unten.

Wenn Sie sich nach Ihrer Registrierung über den Authentifizierungs-Dienst mit Ihren Zugangsdaten bei aerztezeitung.de anmelden, senden wir die Daten, die Sie im Anmeldeformular eingegeben haben (i.d.R. Ihre Email-Adresse und Ihr Passwort), sowie eine Service-URL an den Server des Authentifizierungs-Dienstes. Dieser verifiziert mit diesen Daten die Berechtigung Ihrer Anmeldung. Ist die Anmeldung danach berechtigt, erhalten wir die Ihnen vom Authentifizierungs-Dienst zugewiesene User-ID übermittelt. Mit diesen Daten können Ihnen auf aerztezeitung.de zum Beispiel die ggf. bereits personalisierten Einstellungen angezeigt werden. Zudem haben wir die Möglichkeit, über einen entsprechenden Webservice auch die weiteren für die Leistungserbringung relevanten Daten bei dem Authentifizierungs-Dienst anzufragen. Auf diesem Weg können wir Ihnen dann Ihre Abonnements zugänglich machen sowie alle anderen Leistungen erbringen, die Sie bei uns gebucht haben.

Für die Registrierung verarbeiten wir mindestens:

  • Angaben (wie etwa Ihr Name und Benutzername und Ihre Email-Adresse), die bei der Anmeldung gemacht werden;
  • Angaben zur Zugangsberechtigung für berufsgruppenbezogene Inhalte (z.B. Ausweiskopie oder EFN)
  • Ihre Fachrichtung und Schwerpunkt der Tätigkeit
  • Informationen beim Einloggen in das Benutzerkonto (z. B. Login- und Passwortangaben);

Abhängig von der Art der von Ihnen ausgewählten Leistungen können weitere Angaben erforderlich sein, z.B. die Angabe des Geburtsdatums, einer ärztlichen Identifikationsnummer und einer Anschrift für die Zusendung von Print-Produkten.

Die für die Erbringung der Leistung erforderlichen Informationen sind entsprechend gekennzeichnet. Alle weiteren Angaben erfolgen freiwillig.

Wir verarbeiten die von Ihnen gemachten personenbezogenen Angaben zu folgenden Zwecken:

  • Identifizierung Ihrer Person beim Einloggen;
  • Bereitstellung der Leistungen und Informationen, die über die Webseite angeboten werden oder die Sie anfordern;
  • Verwaltung Ihres Benutzerkontos;
  • Kommunikation mit Ihnen;
  • (verhaltensbasierte) Werbung und Profiling

Die Rechtsgrundlage hierfür bildet Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. b DSGVO.

Die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der verhaltensbasierten Werbung und des Profilings erfolgt aufgrund des berechtigten Interesses, Ihr Nutzungserlebnis zu steigern, Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO.]

Wir verarbeiten die von Ihnen im Rahmen der Anmeldung bereitgestellten personenbezogenen Daten und Kontaktdaten, um Sie direkt über unsere weiteren Produkte und Leistungen zu informieren. Die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für das Bewerben von verwandten Produkten und Leistungen im Wege der Direktwerbung stellt für uns als Anbieter dieser Webseite ein berechtigtes Interesse dar, Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO.

Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung jederzeit widersprechen. Wir werden dann von einer weiteren Verarbeitung zu solchen Zwecken absehen. Ihren Widerspruch können Sie uns wie folgt zukommen lassen kundenservice@springermedizin.de.

Sofern keine Ausnahmen innerhalb der weiter unten genannten Leistungen greifen (z.B. wenn Zertifikate für medizinische Fortbildungen erworben wurden), werden Ihre personenbezogenen Daten so lange gespeichert, wie Sie Ihr Benutzerkonto verwenden. Nach Löschung Ihres Kontos werden Ihre personenbezogenen Daten mit der nächsten routinemäßigen Datenprüfung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungspflichten oder das Erfordernis Ihrer personenbezogenen Daten für rechtliche Schritte wegen Fehlverhaltens bei der Leistungsnutzung oder bei Zahlungsproblemen können dazu führen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten länger speichern. In einem solchen Fall werden wir Sie dementsprechend informieren.

V. Informationen über spezielle Nutzungsmöglichkeiten, die eine Anmeldung erfordern

Um eine der nachfolgend beschriebenen Funktionen nutzen zu können, müssen Sie, wie unter IV beschrieben, zunächst ein Benutzerkonto anlegen.

1. Remember Me

Wenn Sie die sog. „remember me-Funktion“ bei Ihrem Login mittels des Authentifizierungs-Dienstes aktiviert haben, setzen wir einen Cookie, durch den uns die Login-Daten (siehe IV) zur Authentifizierung Ihrer Person als Nutzer zufließen und wir Sie dadurch bei Ihrem nächsten Login automatisch anmelden können.

Zum anderen werden von uns temporäre Cookies gesetzt. Durch diese Cookies erheben wir Informationen zu der von Ihnen auf aerztezeitung.de zuletzt besuchten Seite (URL). Personenbezogene Daten oder die IP-Adressen unserer Nutzer erheben wir hierüber nicht. Diese Cookies dienen ausschließlich der korrekten Anzeige von Seiten auf Basis der von Ihnen getroffenen Auswahl und werden gelöscht, sobald Sie den Browser schließen oder sich ausloggen.

2. Test-Abonnements und kostenpflichtige Verträge

Als registrierter Nutzer haben Sie die Möglichkeit, für den Zugang zu bestimmten Angeboten und Services und vielfältigen Inhalten in verschiedenen Formaten des Verlages und/oder Zeitschriften ein Abonnement abzuschließen. Zudem haben Sie unter Umständen die Möglichkeit, für einen begrenzten Zeitraum, kostenlos („Testabo“ oder „Testzugang“) oder kostenpflichtig auf Inhalte zuzugreifen. Die Bestellung erfolgt direkt online. Auf dem Bestellformular (auch im Fall des kostenlosen Testzugangs) erfragen wir die folgenden Daten, um uns die Zuordnung des Formulars zu ermöglichen und die Bestellung durchzuführen:

  • Ihren Vor- und Nachnamen, Geschlecht, Titel,
  • Ihre Postanschrift sowie ggf. eine separate Zustelladresse, sofern das gewählte Abonnement Druckstücke enthält,
  • Sofern Sie als Geschäftskunde bestellen, zusätzlich Firmenname und Umsatzsteuer-Ident-Nr.

Wenn Sie als Kunde eines Print-Abonnements auf online abrufbare Inhalte Ihres Print-Abonnements zugreifen, erheben und verarbeiten wir zusätzlich folgende Daten:

  • Postadresse
  • Lizenzschlüssel Ihres Gesellschafts-Abonnements oder
  • Kundennummer Ihres Print-Abonnements.

3. Zugangsbeschränkte Nutzerinformationen (Gesellschaftsmitglieder)

Wenn Sie Mitglied einer Fachgesellschaft oder Institution sind und auf online abrufbare Inhalte Ihrer Fachgesellschaft oder Institution zugreifen, erheben und verarbeiten wir zusätzlich z.T. folgende Daten zur Verifizierung Ihrer Mitgliedschaft über einen Webservice mit der Fachgesellschaft/Institution:

  • Name
  • Mitgliedsnummer
  • Geburtsdatum

4. Webshop

Zur Durchführung eines Kaufprozesses werden Ihre personenbezogenen Daten an den Betreiber des Webshops, die Springer Customer Service Center GmbH übermittelt, siehe XI zur Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte. Diese Verarbeitung beruht auf Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. b und auf unserem berechtigten Interesse den Kaufprozess innerhalb der Springer Nature Verlagsgruppe zentralisiert abzuwickeln, Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f.

Sowohl wir als auch die Springer Customer Service Center GmbH sind gesetzlich dazu verpflichtet, mit Transaktionen im Zusammenhang stehende Finanzdaten (einschließlich Adress-, Zahlungs- und Bestellinformationen) zehn Jahre lang zu speichern. Nach 2 Jahren werden wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jedoch zwecks Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben einschränken und die personenbezogenen Daten dann nicht mehr weiterverarbeiten. Die diesbezügliche Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten beruht auf Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. c DSGVO.

VI. Newsletter

a) Newsletter für registrierte Benutzer

Nach Login können Sie sich für verschiedene redaktionelle Newsletter und unseren Newsletter anmelden, der Sie über unsere neuesten Produkte und Leistungen informiert. Falls Sie dem Erhalt des Newsletters zustimmen, wird er an die bei der Registrierung angegebene Email-Adresse geschickt. Die Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. a DSGVO. Ihre Email-Adresse speichern wir so lange, wie Sie ihr Benutzerkonto verwenden.

Sie können sich vom Newsletter abmelden, indem Sie auf den in jedem Newsletter enthaltenen Link klicken oder unter „Mein Profil“ und „Meine Newsletter“ Ihre Newslettereinstellungen überarbeiten oder eine Email mit diesem Wunsch an kundenservice@springermedizin.de schicken.

b) Patienten-Newsletter

Wir erheben Daten bei der Anmeldung zum Newsletter. Die erhobenen Daten werden ausschließlich zum Versand des Newsletters verwendet und nicht an Dritte übermittelt.

Nach der Anmeldung senden wir Ihnen unter Ihere angegebene Email-Adresse einen Bestätigungs-Link, erst nach dem Öffnen des Links erhalten Sie die gewünschten Newsletter (Double Opt-In).

Erhoben werden:

  • Email-Adresse

Sie können sich vom Newsletter abmelden, indem Sie auf den in jedem Newsletter enthaltenen Link klicken oder unter: „Newsletter Medizin“ Ihre Newslettereinstellungen überarbeiten oder eine Email mit diesem Wunsch an vertrieb@springer.com schicken.

VII. Automatisierte Entscheidungsfindung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nicht für automatisierte Entscheidungsfindungen, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfalten oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigen

VIII. Online-Werbung

Diese Webseite nutzt Online-Werbedienste, um Ihnen auf Ihre Interessen zugeschnittene Werbung zu präsentieren. Die jeweilige Werbung ist mit dem Namen des Dienstleisters gekennzeichnet, z. B. „Google-Ad“.

Zudem helfen uns lizensierte Komponenten dabei, unsere Webseite zu verbessern und Ihren Besuch auf unserer Webseite für Sie interessanter zu gestalten. Dazu erheben wir statistische Informationen über Sie, die von den Dienstleistern verarbeitet werden. Diese Verarbeitung beruht auf Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO und stellt unser berechtigtes Interesse an der Steigerung Ihres Nutzungserlebnisses und der Bewerbung unserer Produkte und Leistungen dar.

1. Cookies, Web-Beacons

Der Dienstleister wird automatisch über Ihren Besuch auf unserer Webseite informiert. Dazu kommt ein Web-Beacon zum Einsatz, der einen Cookie auf Ihrem Computer platziert.

Beachten Sie bitte, dass wir weder Einfluss auf den Umfang der vom jeweiligen Plug-in-Anbieter erhobenen personenbezogenen Daten haben, noch wissen, zu welchem Zweck sie verarbeitet oder wie lange sie gespeichert werden. Abhängig vom Dienstleister werden Ihre personenbezogenen Daten in Drittstaaten angeben, z. B. die Vereinigten Staaten übermittelt und dort verarbeitet. Weitere Informationen zu den potenziellen Risiken einer grenzüberschreitenden Datenübermittlung finden Sie unter XII.

Es kann sein, dass der Dienstleister Ihre personenbezogenen Daten an Geschäftspartner, Dritte oder Behörden weitergibt.

Das Setzen eines solchen Cookies können Sie wie folgt verhindern:

  • (i) Durch eine entsprechende Einstellung in Ihrem Browser, die das Setzen von Cookies Dritter blockiert,
  • (ii) durch Deaktivieren der interessenbezogenen Werbung des Dienstleisters unter dem Link, der in den untenstehenden Angaben zu den Dienstleistern genannt wird,
  • (iii) oder durch allgemeines Deaktivieren von Cookies z.B. unter http://www.google.com/settings/ads/plugin].

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch unseren Dienstleister finden Sie in dessen Datenschutzrichtlinie. Darüber hinaus erhalten Sie weitere Informationen über Ihre Rechte und Einstellungen zum Datenschutz. Die Datenschutzerklärung des Anbieters wird Ihnen durch Anklicken des Links in den Detailangaben zum Dienstleister angezeigt

2. Nutzungsbasierte Werbung – Online Behavioural Advertising (OBA)

Auf der Webseite setzen wir businessAD, einen Service des Werbevermarkters businessAD zur Ausspielung nutzungsbasierter Werbung ein. Für die Datenerhebung zur Auslieferung von nutzungsbasierter Online-Werbung zuständig sind folgende von der businessAD und/oder Ströer Digital Group eingesetzte Unternehmen: ADTECH, AppNexus, The ADEX, Emetriq GmbH, nugg.ad GmbH, Ströer SSP (zusammen „businessAD“).

Dabei wird von businessAD ein Cookie auf Ihrem Endgerät gesetzt, in dem Ihre Interessen (z.B. geklickte Werbebanner, besuchte Unterseiten, etc.) gespeichert werden. In keinem Fall werden dabei personenbezogene Daten wie Name, Anschrift, Email-Adresse oder IP-Adresse in den Cookies gespeichert. Wenn Sie keine nutzungsbasierten Werbeeinblendungen von businessAD mehr erhalten möchten, können Sie auf folgenden Links widersprechen und die Datenerhebung deaktivieren:

Auf den Webseiten

können Sie weitere Informationen zu Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, und den einzelnen Anbietern nachlesen. Sie haben dort auch die Möglichkeit, der nutzungsbasierten Online Werbung durch einzelne oder durch alle Unternehmen zu widersprechen.

(a) Datenerhebung anderer Dienstleister nutzungsbasierter Online Werbung

Im Rahmen der Werbung können die Technologien anderer Anbieter bei der Werbeausspielung in unterschiedlicher Kombination auf Webseiten im Portfolio zum Einsatz kommen, um Nutzungsdaten zu erheben. Sie können dem Einsatz von Cookies und der Erhebung von Daten durch im Auftrag von businessAD handelnde Drittunternehmen unter http://www.businessad.de/datenschutz widersprechen, indem Sie auf die Links im Abschnitt „Spezifische Deaktivierung der Erhebung von Nutzungsdaten“ klicken

Weitere Informationen zum Einsatz von Drittunternehmen und dem Datenschutz von businessAD erhalten Sie unter der ebenfalls dort herunterladbaren Datenschutzerklärung von businessAD:

(b) Ad Viewability Messung mit meetrics

businessAD und auch seine Kunden messen mithilfe der Technologie von meetrics (www.meetrics.de) die Sichtbarkeit von Werbemitteln. Hierbei handelt es sich um ein berechtigtes Interesse, denn viele Kunden zahlen Werbung nur auf Basis bestimmter Sichtbarkeitswerte. Alle technischen Lösungen und Produkte der Meetrics GmbH erfüllen die Anforderungen der Europäischen GDPR / DSGVO Richtlinien. Die Meetrics Ad Viewability Solution verzichtet vollständig auf Cookies. Es werden auch keine Interessensprofile von Usern erstellt. Die abgespeicherten Daten sind anonymisiert, eine Profilbildung ist nicht möglich.

3. Google AdWords

Auf der Webseite nutzen wir ferner das sog. Google Conversion Tracking, einen Analysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Dabei wird von Google AdWords ein Cookie auf Ihrem Endgerät gesetzt („Conversion Cookie“), sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der personenbezogenen Identifizierung von Nutzern. Besuchen Sie bestimmte Seiten von uns und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass jemand auf die Anzeige geklickt hat und so zu unserer Seite weitergeleitet wurde. Jeder Kunde von Google AdWords erhält ein anderes Cookie. Daher können Cookies nicht über die Webseiten von verschiedenen AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für uns zu erstellen. Als AdWords-Kunde erfahren wir die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

AdWords erhält ein anderes Cookie. Daher können Cookies nicht über die Webseiten von verschiedenen AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für uns zu erstellen. Als AdWords-Kunde erfahren wir die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Wenn Sie nicht möchten, dass Informationen zu Ihrem Verhalten auf der Webseite im Tracking-Verfahren verarbeitet werden, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „googleadservices.com“ blockiert werden.

Zudem bietet Ihnen Google die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies durch Google für Werbezwecke in den Anzeigenvorgaben zu deaktivieren. Diese finden Sie hier: https://www.google.com/settings/ads/.

IX. Analyse

1. Allgemeine Informationen zur Analyse

Für unsere statistischen Analysen verwenden wir Webanalysedienste, die Daten über die Nutzung dieser Seite sammeln.

Die Analysedienste sammeln Informationen, wie etwa:

  • Angaben zu Gerät und Browser ( Gerätetyp, Betriebssystem, Browserversion);
  • IP Adresse;
  • Angesehene Webseiten, URL click stream (Reihenfolge, in der die Seiten angesehen wurden);
  • Geographischer Standort;
  • Datum und Zeitpunkt des Webseiten-Besuchs;
  • Referenzseite, Anwendung oder Dienst;

Die von den Anbietern bereitgestellten Informationen verwenden wir nur, um die für Sie nützlichsten Informationen zu bestimmen und diese Webseite zu verbessern und zu optimieren. Die mit Hilfe der Analysedienste erhobenen Informationen werden nicht mit personenbezogenen Daten verknüpft.

Abhängig vom Anbieter werden die über Ihre Nutzung dieser Webseite generierten Daten eventuell in einem Land außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) gespeichert und dort verarbeitet, z. B. den Vereinigten Staaten. Weitere Informationen zu den potenziellen Risiken einer grenzüberschreitenden Datenübermittlung finden Sie unter XII. Die Analysedienste erheben lediglich die IP-Adresse, die ihnen beim Besuch dieser Webseite zugeordnet wird, nicht aber Ihren Namen oder sonstige Kennungen. Der Anbieter verwendet diese Informationen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, Berichte über Webseitennutzung zu erstellen und uns andere Leistungen zur Nutzung der Webseite und des Internets zu bieten.

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Die Verarbeitung beruht auf unserem berechtigten Interesse der Auswertung des Datenverkehrs auf unserer Webseite zur Steigerung Ihres Nutzungserlebnisses und zur allgemeinen Optimierung der Webseite

2. Google Analytics

Wir verwenden den Webanalyse-Service Google Analytics der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”). Google verwendet die aus dem Cookie gewonnenen Informationen in unserem Auftrag, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, Berichte über Webseitennutzung zu erstellen und uns andere Leistungen zur Nutzung der Webseite und des Internets zu bieten.

Wir haben bei Google Analytics die IP-Anonymisierung aktiviert. Ihre IP-Adresse wird also innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten, die Google besitzt, zusammengeführt.

Das Setzen eines solchen Cookies können Sie wie folgt verhindern:

  • Durch eine entsprechende Einstellung in Ihrem Browser, die das Setzen von Cookies Dritter blockiert (bitte beachten Sie, dass Sie in diesem Fall eventuell nicht die volle Funktionalität der Webseite nutzen können)
  • Sie können die Erhebung und Verarbeitung von Daten über Ihre Nutzung der Webseite (einschließlich Ihrer IP-Adresse) durch Google auch unterbinden, indem Sie das Browser Plug-In herunterladen und installieren, das Google unter folgendem Link anbietet: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz und Google Analytics finden Sie auf der Webseite von Google: http://www.google.com/analytics/learn/privacy.html?hl=de

2. Webtrekk

Diese Webseite nutzt Webtrekk, einen Webanalysedienst der Webtrekk GmbH, Robert-Koch-Platz 4,10115 Berlin („Webtrekk“). Webtrekk verwendet sowohl Cookies als auch sog. Pixel (kleine Bilddateien, die auf der Webseite eingebunden sind).

Webtrekk setzt die folgenden Arten von Cookies:

  • Letzter Klick (wird für Sitzungs-Timeout verwendet; Dauer ist eine Sitzung)
  • „Session Cookie“ (wird für die Session-Erkennung verwendet; Dauer ist eine Sitzung)

Folgende Daten werden durch den Einsatz von Pixeln erhoben:

  • Request (Dateiname der angeforderten Datei)
  • Browsertyp/ -version (Bsp.: Internet Explorer 6.0)
  • Browsersprache (Bsp.: Deutsch)
  • verwendetes Betriebssystem (Bsp.: Windows XP)
  • Javascriptaktivierung
  • Java An / Aus
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite) IP Adresse – wird umgehend anonymisiert und nach Verarbeitung wieder gelöscht
  • Uhrzeit des Zugriffs
  • Klicks
  • Produkt-Parameter (Bsp.: ID des Produkts/Abonnements, das zum Zugriff berechtigt)

Diese Cookies dienen lediglich statistischen Zwecken, indem wir zum Beispiel erfahren, welche Inhalte unserer Webseite am meisten abgerufen werden. Diese Informationen dienen uns dazu, Rubriken wie „meist gelesen“ zu schaffen und auf diesem Weg die Webseite für unsere Nutzer komfortabler zu gestalten. Durch die statistischen Erkenntnisse zu Browsertyp und Betriebssystem können wir zudem unser Webdesign optimieren.

Webtrekk speichert IP-Adressen nur in gekürzter (anonymisierter) Form und verwendet sie nur zur Sessionerkennung und für die Geolokalisierung. Die IP-Adresse wird danach umgehend wieder gelöscht. Die durch Webtrekk erhobenen Daten werden ohne Ihre gesondert erteilte Zustimmung nicht dazu benutzt, Sie persönlich zu identifizieren.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus der Erfassung der oben bezeichneten Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Webtrekk jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Opt-Out-Cookie setzen: http://www.webtrekk.com/index/datenschutzerklaerung/opt-out.html

Dieser Widerspruch gilt so lange, wie Sie das Cookie nicht löschen. Das Cookie ist für die genannte Domain, pro Browser und Rechner gesetzt. Falls Sie daher zum Beispiel unsere Webseite von zu Hause und der Arbeit oder mit unterschiedlichen Browsern besuchen, müssten Sie von jedem Rechner und Browser das Cookie gesondert setzen.

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz und Webtrekk finden Sie auf der Webseite von Webtrekk: https://www.webtrekk.com/de/warum-webtrekk/datenschutz/

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nicht für automatisierte Entscheidungsfindungen, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfalten oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigen.

Alternativ können Sie die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem Sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative aufrufen: http://www.networkadvertising.org/choices/.

3. Reichweitenmessung, INFOnline

Unsere Webseite nutzt das „Skalierbare Zentrale Messverfahren" (SZMnG) der INFOnline GmbH, Forum Bonn Nord - Brühler Straße 9, 53119 Bonn („INFOnline“,https://www.infonline.de) für die Ermittlung statistischer Kennwerte zur Nutzung unserer Angebote. Dabei werden anonyme Messwerte erhoben.

Ziel der Reichweitenmessung ist es, die Nutzungsintensität, die Anzahl der Nutzer einer Webseite und das Nutzungsverhalten statistisch – auf Basis eines einheitlichen Standardverfahrens - zu bestimmen und somit marktweit vergleichbare Werte zu erhalten. Für Angebote, die Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW – http://www.ivw.eu) sind oder an den Studien der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung e.V. (AGOF - http://www.agof.de) teilnehmen, werden die Nutzungsstatistiken regelmäßig von der AGOF und der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (agma - http://www.agma-mmc.de) zu Reichweiten weiter verarbeitet und mit dem Leistungswert „Unique User“ veröffentlicht sowie von der IVW mit den Leistungswerten „Page Impression“ und „Visits“. Diese Reichweiten und Statistiken können auf den jeweiligen Webseiten eingesehen werden.

(a) Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Messung mittels des Messverfahrens SZMnG durch die INFOnline GmbH erfolgt mit berechtigtem Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist die Erstellung von Statistiken und die Bildung von Nutzerkategorien. Die Statistiken dienen dazu, die Nutzung unseres Angebots nachvollziehen und belegen zu können. Die Nutzerkategorien bilden die Grundlage für eine interessengerechte Ausrichtung von Werbemitteln bzw. Werbemaßnahmen. Zur Vermarktung dieser Webseite ist eine Nutzungsmessung, welche eine Vergleichbarkeit zu anderen Marktteilnehmern gewährleistet, unerlässlich. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus der wirtschaftlichen Verwertbarkeit der sich aus den Statistiken und Nutzerkategorien ergebenden Erkenntnisse und dem Marktwert unserer Webseite -auch in direktem Vergleich mit Webseiten Dritter - der sich anhand der Statistiken ermitteln lässt.

Darüber hinaus haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline, der AGOF und der IVW zum Zwecke der Marktforschung (AGOF, agma) und für statistische Zwecke (INFOnline, IVW) zur Verfügung zu stellen. Weiterhin haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline zur Weiterentwicklung und Bereitstellung interessengerechter Werbemittel zur Verfügung zu stellen.

(b) Art der Daten

Die INFOnline GmbH erhebt die folgenden Daten, welche nach EU-DSGVO einen Personenbezug aufweisen:

  • IP-Adresse: Im Internet benötigt jedes Gerät zur Übertragung von Daten eine eindeutige Adresse, die sogenannte IP-Adresse. Die zumindest kurzzeitige Speicherung der IP-Adresse ist aufgrund der Funktionsweise des Internets technisch erforderlich. Die IP-Adressen werden vor jeglicher Verarbeitung um 1 Byte gekürzt und nur anonymisiert weiterverarbeitet. Es erfolgt keine Speicherung oder weitere Verarbeitung der ungekürzten IP-Adressen.
  • Einen zufällig erzeugten Client-Identifier: Die Reichweitenverarbeitung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ entweder ein Cookie mit der Kennung „ioam.de", ein „Local Storage Object“ oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. Diese Kennung ist für einen Browser eindeutig, solange das Cookie oder Local Storage Object nicht gelöscht wird. Eine Messung der Daten und anschließende Zuordnung zu dem jeweiligen Client-Identifier ist daher auch dann möglich, wenn Sie andere Webseiten aufrufen, die ebenfalls das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH nutzen.

Die Gültigkeit des Cookies ist auf maximal 1 Jahr beschränkt.

(c) Nutzung der Daten

Das Messverfahren der INFOnline GmbH, welches auf dieser Webseite eingesetzt wird, ermittelt Nutzungsdaten. Dies geschieht, um die Leistungswerte Page Impressions, Visits und Clients zu erheben und weitere Kennzahlen daraus zu bilden (z.B. qualifizierte Clients). Darüber hinaus werden die gemessenen Daten wie folgt genutzt:

  • Eine sogenannte Geolokalisierung, also die Zuordnung eines Webseitenaufrufs zum Ort des Aufrufs, erfolgt ausschließlich auf der Grundlage der anonymisierten IP-Adresse und nur bis zur geographischen Ebene der Bundesländer / Regionen. Aus den so gewonnenen geographischen Informationen kann in keinem Fall ein Rückschluss auf den konkreten Aufenthaltsort eines Nutzers gezogen werden.
  • Die Nutzungsdaten eines technischen Clients (bspw. eines Browsers auf einem Gerät) werden webseitenübergreifend zusammengeführt und in einer Datenbank gespeichert. Diese Informationen werden zur technischen Abschätzung der Sozioinformation Alter und Geschlecht verwendet und an die Dienstleister der AGOF zur weiteren Reichweitenverarbeitung übergeben. Im Rahmen der AGOF-Studie werden auf Basis einer zufälligen Stichprobe Soziomerkmale technisch abgeschätzt, welche sich den folgenden Kategorien zuordnen lassen: Alter, Geschlecht, Nationalität, Berufliche Tätigkeit, Familienstand, Allgemeine Angaben zum Haushalt, Haushalts-Einkommen, Wohnort, Internetnutzung, Online-Interessen, Nutzungsort, Nutzertyp.

(d) Speicherdauer

Die vollständige IP-Adresse wird von der INFOnline GmbH nicht gespeichert. Die gekürzte IP-Adresse wird maximal 60 Tage gespeichert. Die Nutzungsdaten in Verbindung mit dem eindeutigen Identifier werden maximal 6 Monate gespeichert.

(e) Weitergabe der Daten

Die IP-Adresse wie auch die gekürzte IP-Adresse werden nicht weitergegeben. Für die Erstellung der AGOF-Studie werden Daten mit Client-Identifiern an die folgenden Dienstleister der AGOF weitergegeben:

(f) Widerspruchsrecht

Wenn Sie an der Messung nicht teilnehmen möchten, können Sie hier widersprechen:

Um einen Ausschluss von der Messung zu garantieren, ist es technisch notwendig, ein Cookie zu setzen. Sollten Sie die Cookies in Ihrem Browser löschen, ist es notwendig, den Opt-Out-Vorgang unter dem oben genannten Link zu wiederholen.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Messverfahren finden Sie auf der Webseite der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de), die das Messverfahren betreibt, der Datenschutzwebseite der AGOF (http://www.agof.de/datenschutz) und der Datenschutzwebseite der IVW (http://www.ivw.eu).

X. Inhalte Dritter, Sharing Buttons und Plug-ins für soziale Netzwerke

1. Social Media-Plug-ins

Wir verwenden folgende Social Media-Plug-ins: AddThis, Facebook, Google+, Xing LinkedIn, Twitter. Durch die Social Media-Plug-ins können Sie mit diesen Netzwerken kommunizieren und Inhalte von unserer Seite aus liken bzw. Kommentare verfassen. Social Media-Plug-ins ermöglichen eine direkte Kommunikation zwischen Ihrem Gerät und den Servern der Anbieter der sozialen Netzwerke. Dadurch können diese mit Ihnen kommunizieren und Informationen über Ihren Besuch auf unserer Webseite sammeln. Diese Verarbeitung beruht auf Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Wir verfolgen mit ihr unser berechtigtes Interesse der Steigerung Ihres Nutzungserlebnisses und der Optimierung unserer Leistungen.

Eine Übertragung von personenbezogenen Daten findet unabhängig davon statt, ob Sie ein Konto beim Anbieter haben oder nicht.

Beachten Sie bitte, dass wir weder Einfluss auf den Umfang der vom jeweiligen Plug-in-Anbieter erhobenen personenbezogenen Daten haben, noch wissen, zu welchem Zweck sie verarbeitet oder wie lange sie gespeichert werden.

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Anbieter finden Sie in deren entsprechender Datenschutzerklärung. Darüber hinaus erhalten Sie weitere Informationen über Ihre Rechte und Einstellungen zum Datenschutz.

(a) Google Plus

Unsere Webseite verwendet die „+1?-Schaltfläche des sozialen Netzwerkes Google Plus, welches von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) betrieben wird. Mit einem Klick auf die „+1“-Schaltfläche können Sie Inhalte von unserer Webseite mit Ihren Kontakten bei Google Plus teilen.

Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die eine solche Schaltfläche enthält, baut Ihr Browser noch keine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf.

Der Inhalt der „+1?-Schaltfläche und weitere Informationen zur besuchten Webseite werden erst dann an Google übermittelt, wenn Sie die „Teilen“-Schaltfläche aktiv nutzen. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Google über die Schaltfläche erhebt.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte Googles Datenschutzhinweisen zu der „+1?-Schaltfläche:

https://support.google.com/plus/answer/1319578?hl=de

Wenn Sie Google Plus-Mitglied sind und nicht möchten, dass Google über unsere Webseite Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Google gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Google Plus ausloggen.

Weitere Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten durch Google erhalten Sie in der Datenschutzrichtlinie:

https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

(b) Facebook

Unsere Webseite verwendet die „Teilen?-Schaltfläche des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland („Facebook“) betrieben wird. Mit einem Klick auf die „Teilen“-Schaltfläche können Sie Inhalte von unserer Webseite mit Ihren Freunden bei Facebook teilen.

Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die eine solche Schaltfläche enthält, baut Ihr Browser noch keine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf.

Der Inhalt der „Teilen?-Schaltfläche und weitere Informationen zur besuchten Webseite werden erst dann an Facebook übermittelt, wenn Sie die „Teilen“-Schaltfläche aktiv nutzen. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook über die Schaltfläche erhebt.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook entnehmen Sie bitte Facebook‘s Hinweisen zu sozialen Plug-ins:

https://de-de.facebook.com/help/443483272359009/

Weitere Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten durch Facebook erhalten Sie in der Datenschutzrichtlinie:

https://de-de.facebook.com/about/privacy/

(c) Xing

Unsere Webseite verwendet die „Teilen?-Schaltfläche des sozialen Netzwerkes XING, welches von der XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg („XING“) betrieben wird. Mit einem Klick auf die „Teilen“-Schaltfläche können Sie Inhalte von unserer Webseite mit Ihren Kontakten bei XING teilen.

Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die eine solche Schaltfläche enthält, baut Ihr Browser noch keine direkte Verbindung mit den Servern von XING auf. Der Inhalt der „Teilen?-Schaltfläche und weitere Informationen zur besuchten Webseite werden erst dann an XING übermittelt, wenn Sie die „Teilen“-Schaltfläche aktiv nutzen. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die XING über die Schaltfläche erhebt.

Der Inhalt der „Teilen?-Schaltfläche und weitere Informationen zur besuchten Webseite werden erst dann an Facebook übermittelt, wenn Sie die „Teilen“-Schaltfläche aktiv nutzen. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook über die Schaltfläche erhebt.

Weitere Informationen zum Datenschutz und der „Teilen“-Schaltfläche von XING finden Sie hier:

https://dev.xing.com/plugins/share_button/docs

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch XING entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von XING:

https://www.xing.com/privacy

(d) LinkedIn

Unsere Webseite verwendet die „Share?-Schaltfläche des sozialen Netzwerkes LinkedIn, welches von der LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA ("LinkedIn") betrieben wird.

Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die eine solche Schaltfläche enthält, baut Ihr Browser noch keine direkte Verbindung mit den Servern von LinkedIn auf.

Der Inhalt der „Share?-Schaltfläche und weitere Informationen zur besuchten Webseite werden erst dann an LinkedIn übermittelt, wenn Sie die „Share“-Schaltfläche aktiv nutzen.

Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die LinkedIn über die Schaltfläche erhebt. Details zur Datenerhebung (Zweck, Umfang) sowie einer weiteren Verarbeitung und Nutzung der Daten können Sie den Datenschutzhinweisen von LinkedIn entnehmen. Diese Hinweise finden Sie unter:

https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

(e) Twitter

Unsere Webseite verwendet die „Link teilen?-Schaltfläche des sozialen Netzwerkes Twitter, welche von der Twitter International Company, The Academy, 42 Pearse Street, Dublin 2, Ireland („Twitter“) betrieben wird. Mit einem Klick auf die „Link teilen“-Schaltfläche können Sie Inhalte von unserer Webseite mit Ihren Followern bei Twitter teilen.

Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die eine solche Schaltfläche enthält, baut Ihr Browser noch keine direkte Verbindung mit den Servern von Twitter auf.

Wenn Sie die „Link teilen?-Schaltfläche anklicken während Sie in Ihrem Twitter-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Webseite auf Ihrem Twitter-Profil teilen. Dadurch kann Twitter den Besuch unserer Webseite Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Twitter über die Schaltfläche erhebt.

Informationen über Tweets, Log-Daten und andere Informationen, die Twitter über die „Link teilen“-Schaltfläche sammelt, erhalten Sie in der Datenschutzrichtlinie von Twitter:

https://twitter.com/privacy?lang=de

(f) Twitter-Widget

Unsere Webseite verwendet das Social Media Plugin „Twitter-Widget“ des sozialen Netzwerkes Twitter, welche von der Twitter International Company, The Academy, 42 Pearse Street, Dublin 2, Ireland („Twitter“) betrieben wird, um Tweets unseres Twitter-Accounts anzuzeigen.

Wenn Sie eine Seite unseres Internetauftritts aufrufen, die das Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Twitter auf. Twitter erhält hierdurch Log-Daten, die die Webseite beinhalten, die Sie besucht haben und setzt einen Cookie, der Ihren Browser identifiziert. Wenn Sie einen der Links zu Twitter anklicken während Sie in Ihrem Twitter-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Webseite auf Ihrem Twitter-Profil teilen. Dadurch kann Twitter den Besuch unserer Webseite Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Twitter über die Schaltfläche erhebt.

Informationen über Tweets, Log-Daten und andere Informationen, die Twitter sammelt, erhalten Sie in der Datenschutzrichtlinie von Twitter:

https://twitter.com/privacy?lang=de

2. Drittanbieter

a) VideoManager

Wir nutzen den Dienst von „VideoManager“, der von der MovingIMAGE24 GmbH, Stralauer Allee 7, 10245 Berlin („Movingimage“) betrieben wird, um Videos technisch korrekt auf der Webseite darstellen und an Sie ausspielen zu können. Diese Verarbeitung beruht auf Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Wir verfolgen mit ihr unser berechtigtes Interesse der Steigerung Ihres Nutzungserlebnisses und der Optimierung unserer Leistungen.

MovingImage setzt auf Ihrem Gerät einen Cookie, in dem bestimmte Informationen zur Darstellung und zur Widergabe von Videos gespeichert und an MovingImage übermittelt werden. Wir haben keinen Einfluss auf die Datenverarbeitung durch MovingImage. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von MovingImage:

https://www.movingimage24.com/de/datenschutz/

Dort erhalten Sie Informationen über Ihre Rechte und Einstellungen zum Datenschutz.

b) Datenvisualisierungen mit Datawrapper

Wir nutzen den Dienst „Datawrapper“, der von Datawrapper GmbH, Bahnhofstraße 18, 53604 Bad Honnef, Germany (Datawrapper) betrieben wird, um Datenvisualisierungen technisch korrekt auf der Webseite darzustellen und an Sie ausspielen zu können. Diese Verarbeitung beruht auf Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Wir verfolgen mit ihr unser berechtigtes Interesse der Steigerung Ihres Nutzungserlebnisses und der Optimierung unserer Leistungen.

Datawrapper setzt auf Ihrem Gerät einen Cookie, in dem bestimmte Informationen zur Darstellung der Infografik gespeichert und an Datawrapper übermittelt werden. Wir haben keinen Einfluss auf die Datenverarbeitung durch Datawrapper. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Datawrapper:

https://www.datawrapper.de/privacy/

3. Links zu Webseiten Dritter

Diese Webseite umfasst ggf. Links zu Webseiten Dritter. Wir sind nicht verantwortlich für den Inhalt und die Datenverarbeitung auf den entsprechenden Webseiten Dritter. Informationen zur Datenverarbeitung auf den entsprechenden Webseiten finden Sie in der Datenschutzerklärung der entsprechenden Webseiten.

XI. Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Ihre personenbezogenen Daten oder Teile davon werden zu den oben genannten Zwecken folgenden Dritten offengelegt:

  • Deutsche Gesellschaft für Kardiologie – Herz- und Kreislaufforschung e.V., Grafenberger Allee 100, 40237 Düsseldorf und den Bundesverband Niedergelassener Kardiologen e. V., Brabanter Str. 4, 80805 München. Wenn Sie im Rahmen der Registrierung eine entsprechende Einwilligung erteilt haben, übermitteln wir Ihren Vor- und Nachnamen, Ihren Wohnort und Ihre Email-Adresse für Zwecke des Versands von kardiologischen Fachinformationen. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit, mit Wirkung für die Zukunft, widerrufen, etwa per Mail an kundenservice@springermedizin.de oder per Brief an Springer Medizin Verlag GmbH, Heidelberger Platz 3, 14197 Berlin.
  • Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin e.V. Chausseestr.128/128, 10115 Berlin
  • Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e.V., Irenenstraße 1, 65189 Wiesbaden
  • Freier Verband Deutscher Zahnärzte e.V., Mallwitzstraße 16, 53177 Bonn
  • Springer Customer Service Center GmbH (SCSC), Tiergartenstr. 15-17, 69121 Heidelberg, Germany

Die Rechtsgrundlage für diese Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten sind Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. b und f DSGVO. Wir verfolgen mit ihr unser berechtigtes Interesse der Steigerung Ihres Nutzungserlebnisses und der Optimierung unserer Leistungen.

Einige der oben genannten Empfänger befinden sich außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR). Weitere Informationen zu grenzüberschreitenden Übertragungen im Allgemeinen und Übermittlungen außerhalb des EWR finden Sie unter XII.

Wir geben ggf. anonyme aggregierte Statistiken über die Nutzer unserer Webseiten weiter, um potenziellen Partnern, Werbenden oder anderen seriösen Dritten unsere Dienste beschreiben zu können sowie zur Erfüllung anderer legaler Zwecke. Diese Statistiken umfassen aber keine personenbezogenen Daten.

Ihre personenbezogenen Daten werden ggf. folgenden Auftragnehmern offengelegt, die uns bei der Erbringung unserer Leistungen unterstützen:

  • 2bMore B.V., Floridalaan 6, NL-3404 WV IJsselstein
  • Webtrekk GmbH, Robert-Koch-Platz 4, D-10115 Berlin
  • Springer Customer Service Center GmbH, Tiergartenstr. 15-17, 69121 Heidelberg, Germany (für Europa, Mittlerer Osten, Afrika, Asien, Ozeanien) oder Springer Customer Service Center LLC, 233 Spring St, New York, NY, 10013 United States (für Nordamerika, Zentralamerika, Südamerika) Betreiber des Online-Shops, um den Bestellprozess durchzuführen.

Im Falle einer Umstrukturierung oder eines Verkaufs unseres Unternehmens an einen Dritten ist die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in Einklang mit geltendem Recht an die umstrukturierte Gesellschaft oder den Dritten möglich.

Falls wir dazu gesetzlich berechtigt oder verpflichtet sind (etwa aufgrund geltenden Rechts oder einer gerichtlichen Verfügung), können wie Ihre personenbezogenen Daten offenlegen.

XII. Übermittlung personenbezogener Daten in Drittstaaten

Im Rahmen des oben genannten Umfangs ist es möglich, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in andere Staaten übermitteln (einschließlich Staaten außerhalb des EWR), in denen ggf. andere Datenschutzstandards als an Ihrem Wohnort gelten. Beachten Sie dabei bitte, dass in anderen Staaten verarbeitete Daten ggf. ausländischen Gesetzen unterliegen und den dortigen Regierungen, Gerichten sowie Strafverfolgungs- und Aufsichtsbehörden zugänglich sind. Bei der Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten in solche Staaten werden wir jedoch geeignete Maßnahmen treffen, um Ihre Daten angemessen zu sichern.

Bei der Übertragung in einen Staat außerhalb des EWR ist die Übertragung geschützt durch internationale Abkommen wie das EU-US-Privacy-Shield sowie EU-Standardvertragsklauseln. Für weitere Informationen zu den oben genannten Schutzmaßnahmen wenden Sie sich per Email an den Konzerndatenschutzbeauftragten unter dataprotection@springer.com.

XIII. Sicherheit

Wir verfügen über angemessene, modernste Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten vor Verlust, Zweckentfremdung und Veränderung zu schützen. So werden etwa unsere Sicherheitsrichtlinien und Datenschutzerklärungen regelmäßig überprüft und bei Bedarf verbessert. Zudem haben nur befugte Mitarbeiter Zugriff auf personenbezogene Daten. Obwohl wir nicht gewährleisten oder garantieren können, dass es nie zu Verlust, einer Zweckentfremdung oder Veränderung von Daten kommen wird, tun wir alles in unserer Macht Stehende, um dies zu verhindern.

Bitte bedenken Sie, dass eine Datenübermittlung über das Internet nie vollkommen sicher ist. Die Sicherheit der auf unserer Webseite eingegebenen Daten können wir während der Übermittlung über das Internet nicht garantieren. Dies geschieht auf Ihr eigenes Risiko.

XIV. Speicherfristen

Unser Ziel ist es, Ihre personenbezogenen Daten nur im geringstmöglichen Umfang zu verarbeiten. Sind in dieser Erklärung keine genauen Speicherfristen angegeben, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nur so lange speichern, wie sie für die Erfüllung des Zweckes, für die sie ursprünglich erhoben wurden, nötig sind und – falls zutreffend – solange wie gesetzlich vorgeschrieben.

XV. Ihre Rechte

Sie haben, je nach den Gegebenheiten des konkreten Falls, folgende Datenschutzrechte:

  • Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten und/oder Kopien dieser Daten zu verlangen. Dies schließt Auskünfte über den Zweck der Nutzung, die Kategorie der genutzten Daten, deren Empfänger und Zugriffsberechtigte sowie, falls möglich, die geplante Dauer der Datenspeicherung oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer, ein;
  • die Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit deren Nutzung datenschutzrechtlich unzulässig ist, insbesondere, weil (i) die Daten unvollständig oder unrichtig sind, (ii) sie für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind, (iii) die Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung stützte, widerrufen wurde, oder (iv) Sie erfolgreich von einem Widerspruchsrecht zur Datenverarbeitung Gebrauch gemacht haben; in Fällen, in denen die Daten von dritten Parteien verarbeitet werden, werden wir Ihre Anträge auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung an diese dritten Parteien weiterleiten, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden;
  • die Einwilligung zu verweigern oder – ohne Auswirkung auf die Rechtmäßigkeit der vor dem Widerruf erfolgten Datenverarbeitungen – Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen;
  • nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt;
  • die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu verlangen und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln; Sie haben gegebenenfalls auch das Recht zu verlangen, dass wir die personenbezogenen Daten direkt einem anderen Verantwortlichen übermitteln, soweit dies technisch machbar ist;
  • rechtliche Maßnahmen zu ergreifen oder die zuständigen Aufsichtsbehörden anzurufen, wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihre Rechte infolge einer nicht im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Vorgaben stehenden Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verletzt wurden.

Zusätzlich hierzu steht Ihnen das Recht zu, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widersprechen:

  • sofern wir Ihre personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung verarbeiten; oder
  • sofern wir Ihre personenbezogenen Daten zur Verfolgung unser berechtigten Interessen verarbeiten und Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Sie können (i) die oben genannten Rechte ausüben oder (ii) Fragen stellen oder (iii) Beschwerde gegen die durch uns erfolgende Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einlegen, indem Sie uns, wie weiter unten angegeben, kontaktieren.

XVI. Kontakt

Fragen, Bedenken oder Kommentare zu dieser Datenschutzerklärung bzw. Anfragen zu Ihren personenbezogenen Daten können Sie gerne per Email an unseren Konzerndatenschutzbeauftragten richten. Unseren Konzerndatenschutzbeauftragten erreichen Sie unter dataprotection@springer.com.

Die Informationen, die Sie uns bei Ihrer Kontaktaufnahme zur Verfügung stellen (kundenservice@springermedizin.de) oder schriftlich an die Springer Medizin Verlag GmbH, z.Hd. Kundenservice Springer Medizin, Heidelberger Platz 3, 14197 Berlin), werden nur verarbeitet, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Sie werden im Anschluss daran unverzüglich gelöscht; alternativ dazu schränken wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend der gesetzlichen Vorschriften zu Aufbewahrungspflichten ein.

XVII. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung entsprechend der Aktualisierung unserer Webseite jeweils zu ändern. Besuchen Sie diese Webseite bitte regelmäßig und sehen Sie sich die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung an.

Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt aktualisiert am 17. Mai 2018.

Download als PDF-Datei

Datenschutzerklärung Authentifizierung & Zugangsberechtigung

Dies ist die Datenschutzerklärung („Erklärung“) für die Authentifizierungs- und Berechtigungsdienste der Springer Nature GmbH, Heidelberger Platz 3, 14197 Berlin (wir, uns und unser).

Wir verarbeiten die über die Authentifizierungs- und Berechtigungsdienste erhobenen personenbezogenen Daten ausschließlich wie in dieser Erklärung niedergelegt. Weiter unten erfahren Sie, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, zu welchen Zwecken sie verarbeitet werden, mit wem sie geteilt werden und welche Kontroll- und Informationsrechte Ihnen ggf. zustehen.

I. Zusammenfassung unserer Verarbeitungsaktivitäten

Die Authentifizierungs- und Berechtigungsdienste sind im Verbund der Internet-Portale der Fachverlagsgruppe Springer Nature die übergreifende Identifizierungs- und Login-Plattform. 

Nähere Informationen dazu finden Sie in den ausgewiesenen Abschnitten weiter unten.

  • Sobald Sie Leistungen auf einem der teilnehmenden Internet-Portale buchen (z. B. zugangsbeschränkte Informationen, Abonnements), werden in diesem Rahmen weitere personenbezogene Daten verarbeitet (siehe unter III.2 und III.3).
  • Ggf. werden Ihre personenbezogenen Daten Dritten offengelegt (siehe unter VII).
  • Wir haben angemessene Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen (siehe VIII) und speichern diese nur solange wie nötig (siehe unter IX).
  • Je nach den Gegebenheiten des konkreten Falls, stehen Ihnen ggf. bestimmte Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu (siehe unter X).

II. Begriffsbestimmungen

Personenbezogene Daten sind alle Informationen über eine lebende Person, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere durch die Zuordnung zu einer Kennung, wie etwa einem Namen, einer Kennnummer, Standortdaten oder einer Online-Kennung.

Verarbeitung ist jeder Vorgang im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, die Offenlegung oder jede sonstige Art der Nutzung.

III. Anmeldung zu unseren Leistungen

Die Authentifizierungs- und Berechtigungsdienste ermöglichen, dass jeder Nutzer sich nach einer einmaligen Registrierung und Authentifizierung für alle zugangsbeschränkten Bereiche und Inhalte der angeschlossenen Internet-Portale (teilnehmende Fachverlage der Fachverlagsgruppe Springer Nature), die die Dienste implementiert haben, mit einheitlichen Zugangsdaten anmelden (einloggen) kann, ohne dass er erneut einen Registrierungsprozess durchlaufen muss.

Der Nutzer erhält durch die Dienste eine portalübergreifende „Kennung“, die von den teilnehmenden Internet-Portalen erkannt und verifiziert werden kann. Auf diesem Weg ermöglicht es die Authentifizierungs- und Berechtigungsdienste zusätzlich, dass im Datenspeicher der Dienste hinterlegte Daten des Nutzers (wie zum Beispiel sein Name und seine Anschrift sowie die von ihm geschlossenen Abonnements) automatisiert verwendet werden, um, zum Beispiel, dem Nutzer Zugang zu seinen Abonnement-Zeitschriften geben zu können, ohne die für den Zugang erforderlichen Daten noch einmal manuell eingeben und verifizieren lassen zu müssen.

1. Registrierung

Für die Registrierung verarbeiten wir mindestens

  • Ihre Email-Adresse
  • Ein Passwort, das die Sicherheitsanforderungen erfüllt

Ihre Email-Adresse nutzen wir überdies, um Ihnen zu Beginn Ihre Registrierungsbestätigung (Double-Opt-In) zukommen zu lassen sowie um Sie in der Folge in Angelegenheiten Ihres zentralen Benutzerkontos kontaktieren zu können. 

Bei bestimmten Berufsgruppen kommen zu den vorgenannten Pflichtdaten noch weitere hinzu, wie zum Beispiel für Ärzte die Angabe des Fachgebiets und der Ärztekammer oder für Studenten das Studienfach. Um welche Daten es sich hierbei jeweils handelt, können Sie dem Registrierungsformular entnehmen, welches sich auf Ihre Grundangaben hin anpasst. Erhoben und gespeichert werden: 

  • Ihr Vor- und Nachname
  • Ihr Geburtsdatum
  • Ihr Beruf/Ihre Tätigkeit (z.B. Arzt, Apotheker oder Mitarbeiter der Pharmaindustrie)
  • Ihr Arbeitsbereich (z.B. Praxis, Klinik oder Universität/Forschung) 

Optional können Sie zudem stets eine Anrede und Ihren Titel angeben. Ferner können Sie weitere Angaben zu Ihrer beruflichen Tätigkeit machen, die zum Beispiel Ihre Hauptinteressengebiete betreffen. Überdies haben Sie die Möglichkeit anzugeben, dass Sie Mitglied einer kooperierenden Gesellschaft sind. 

Weitere personenbezogene Daten speichern wir, wenn Sie später gegebenenfalls weitere Daten zu Ihrem Benutzerkonto hinzufügen.

Die für die Erbringung der Leistung erforderlichen Informationen sind entsprechend gekennzeichnet. Alle weiteren Angaben erfolgen freiwillig.

Wir verarbeiten die von Ihnen gemachten personenbezogenen Angaben zu folgenden Zwecken:

  • Identifizierung Ihrer Person beim Einloggen;
  • Bereitstellung der Leistungen und Informationen, die über die angeschlossenen Webseiten angeboten werden oder die Sie anfordern;
  • Verwaltung Ihres Benutzerkontos;
  • Kommunikation mit Ihnen;

Die Rechtsgrundlage hierfür bildet Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. b DSGVO.

2. Verifizierung der Zughörigkeit zu einer der zugelassenen Berufsgruppen

Bevor wir Ihr Benutzerkonto freischalten können, fordern wir von Ihnen einen geeigneten Nachweis, dass Sie einer der benannten Berufsgruppen angehören (z.B. Kopie des Arztausweises oder der Approbationsurkunde). Dieser Nachweis ist uns per Post, Telefax oder Email zu übermitteln, die Kontaktdaten finden Sie unter Ziffer XI.

Alternativ hierzu können Sie uns über das Registrierungsformular Ihre EFN (ÖÄN, BIG), Ihre einheitliche Fortbildungsnummer, mitteilen. Erhalten wir diese und können wir sie verifizieren, benötigen wir keinen weiteren Berufsnachweis und können Ihr Benutzerkonto direkt freischalten. Hierfür ist allerdings eine Übermittlung der EFN an den Zentralserver der Bundesärztekammer bzw. andere zertifizierende Kammern (Österreich, Niederlande) sowie eine entsprechende Rückmeldung erforderlich.  

3. Im Zuge der Nutzung des Benutzerkontos ggf. hinzukommende Daten

Wenn Sie nach Ihrer Registrierung die Angebote der teilnehmenden Internet-Portale der Fachverlagsgruppe Springer Nature nutzen, werden ggf. weitere Daten erhoben. 

Zum Datensatz wird gespeichert, welche Abonnements, Newsletter und/oder andere Leistungen der teilnehmenden Internet-Portale Sie beziehen. 

Welche weiteren Arten von Daten Ihrem Benutzerkonto hinzugefügt werden können, wenn Sie Internet-Portale der Fachverlagsgruppe Springer Nature nutzen, entnehmen Sie bitte den Datenschutzerklärungen der jeweiligen Internet-Portale. 

4. Metadaten

Dem aus Ihren Bestands- und Inhaltsdaten bestehenden Datensatz wird überdies eine Reihe von Metadaten zugeordnet. Dabei handelt es sich insbesondere um die folgenden Daten:

  • Das Ihnen zugewiesene Passwort
  • Das Erstellungsdatum des Datensatzes
  • Der Ersteller des Datensatzes (i.d.R. Sie, in Einzelfällen auch ein Mitarbeiter des Kundendienstes, mit dem Sie Kontakt aufgenommen hatten)
  • Eine Nutzer-ID, die Ihnen zugewiesen wird
  • Die Ihnen zugewiesene Kundennummer
  • Ein so genannter Identkey, der es Ihnen ermöglicht, gebuchte Newsletter auch ohne Login abzubestellen
  • Das jeweilige Datum Ihrer letzten Anmeldung über die Authentifizierungs- und Berechtigungsdienste  sowie das Datum der letzten Änderung des Datensatzes
  • Ein Vermerk, dass der Weitergabe der Daten nach Ziffer III zugestimmt wurde 

IV. Automatisierte Entscheidungsfindung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für automatisierte Entscheidungsfindungen. Diese Entscheidungen werden verarbeitet für die Ermittlung der Zugangsberechtigung bei

  • Internet-Portalen, deren Inhalte ausschließlich Nutzern bestimmter Berufsgruppen offenstehen und die eine Zugehörigkeitsprüfung erfordern
  • Leistungen, die im Rahmen von Gesellschaftskooperationen oder institutionell geförderten Leistungen ausschließlich Gesellschaftsmitgliedern oder Studierenden der jeweiligen Institution zur Verfügung stehen

Sie beruhen auf einer automatisierten Überprüfung der von Ihnen angegebenen Zugangsberechtigung (Berufsnachweis, Gesellschafts-Zugehörigkeit, Login aus einer institutionellen IP-Range). Können die Authentifizierungs- und Berechtigungsdienste in Ihrem Benutzerkonto keine entsprechende Legitimation identifizieren, wird der Zugang zu den Leistungen nicht freigeschaltet.

Sollte der Zugang trotz vorhandener Zugangsberechtigung nicht freigeschaltet werden, können Sie sich jederzeit an unseren Kundendienst wenden, siehe Ziffer XI.

V. Online-Werbung

Wenn Sie in Ihrem Nutzerprofil Ihre Berufsgruppe und/oder eine Fachrichtung eingetragen haben, verwenden wir diese Informationen, um für die angegebene Berufsgruppe bzw. Fachrichtung inhaltlich passende Werbeanzeigen ausspielen zu können, wenn Sie uns hierfür Ihre Einwilligung erteilt haben.

Ich bin damit einverstanden, dass die Springer Nature GmbH von mir bereitgestellte Informationen zu Fachrichtung und Berufsgruppe dazu verwendet, um personalisierte und auf Fachrichtung und Berufsgruppe abgestimmte Werbeanzeigen ausspielen zu können.

Durch das Bestätigen der Checkbox zu den Datenschutzhinweisen bei der Registrierung (innerhalb des Registrierungsformulars auf der jeweiligen Seite) für die Authentifizierungs- und Berechtigungsdienste, erteilen Sie die vorbenannte Einwilligung. 

Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Wenden Sie sich hierzu bitte an die in Ziffer XI benannte Stelle. 

VI. Analyse

Bei der Registrierung speichert unser Webserver bestimmte Daten in so genannten Logfiles. Ein Logfile gibt insbesondere Aufschluss über

  • den vom Nutzer verwendeten Internet-Browser und das Betriebssystem,
  • den Domain-Namen der Webseite, von der aus der Nutzer auf die Registrierungsseite kam,
  • den Beginn und das Ende der Nutzung der Authentifizierungs- und Berechtigungsdienste
  • die von den Authentifizierungs- und Berechtigungsdienste übermittelte Datenmenge.

Wir weisen in diesem Zusammenhang vorsorglich darauf hin, dass unsere Logfiles keine IP-Adressen beinhalten. Unsere Logfiles sind also vollständig anonym.

1. Anmeldung

Das betreffende Internet-Portal sendet die Daten, die Sie im Anmeldeformular eingegeben haben (i.d.R. eMail-Adresse und Passwort), sowie eine Service-URL an den Authentifizierungs-Server. Dieser verifiziert mit diesen Daten die Berechtigung der Anmeldung. Ist die Anmeldung danach berechtigt, erhält der Server des betreffenden Internet-Portals die Ihnen zugewiesene User-ID übermittelt.

Mit diesen Daten können Ihnen die ggf. bereits personalisierten Einstellungen des Internet-Portals (z.B. gemäß Ihren Präferenzen zu geographischer Herkunft, zum Beruf, zur Fachrichtung etc.) angezeigt werden. Zudem hat das Internet-Portal, für das Sie sich auf diesem Weg angemeldet haben, in der Folge die Möglichkeit über einen entsprechenden Webservice auch die weiteren für die Nutzung des Internet-Portals relevanten Daten anzufragen. Auf diesem Weg können Ihnen nun etwa Ihre Abonnements zugänglich gemacht sowie alle anderen Leistungen des Internet-Portals erbracht werden.

2. Cookies

Die Authentifizierungs- und Berechtigungsdienste verwenden verschiedene Authentifizierungs-Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Speicher Ihres Internetbrowsers gespeichert werden. Die Authentifizierungs-Cookies erlauben es, Ihren Internetbrowser auch über die Grenzen der teilnehmenden Portale hinweg zu erkennen. Sie dienen so als Identifikationsmerkmal, das Ihnen weitere Login-Vorgänge auf den teilnehmenden Webseiten erspart. 

Bei Ihrer Anmeldung auf einer der teilnehmenden Internet-Portale wird Ihnen für (wenigstens) die Session (die aktive Sitzung) ein Identifikationsmerkmal zugewiesen, das es erlaubt, die weiteren teilnehmenden Internet-Portale und die dortigen Angebote ohne zusätzliche Login-Vorgänge zu nutzen (Single Sign On).

Während der „Standard-Authentifizierungs-Cookie“ mit der Abmeldung (Logout) aus dem Single-Sign-On gelöscht wird, kann auch ein länger (für 30 Tage) gültiger Authentifizierungs-Cookie gesetzt werden, der über die Session-Grenzen hinweg wirkt. Dies geschieht allerdings nur, wenn Sie die „remember me“-Option aktiv auswählen. Sie sollten diese Option jedoch auf keinen Fall wählen, wenn Sie an einem öffentlichen oder von mehreren Benutzern verwendeten Computer arbeiten.

Falls Sie die Verwendung von Cookies unterbinden wollen, besteht dazu in Ihrem Browser die Möglichkeit, die Annahme und Speicherung neuer Cookies zu verhindern. Wenn Cookies durch die vorgenommenen Einstellungen im Browser automatisch abgelehnt werden, können Sie die Funktionen des Authentifizierungs-Dienstes jedoch nicht mehr nutzen. Wenn Sie die gespeicherten Cookies nach jeder Session automatisch löschen, wird die „remember me“-Funktion nicht verfügbar sein. 

VII. Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Ihre personenbezogenen Daten oder Teile davon werden zu den oben genannten Zwecken folgenden Dritten offengelegt:

  • Die teilnehmenden Internet-Portale erhalten für die Zwecke der Berechtigungsvergaben, Zugriff auf die Daten.
  • Falls Sie im Zuge der Registrierung oder später angegeben haben, dass Sie Mitglied einer kooperierenden Gesellschaft sind, so übermitteln wir Ihren Namen und Ihr Geburtsdatum zur Verifizierung Ihrer Mitgliedschaft an den Verein, der uns die Mitgliedschaft entsprechend bestätigt.
  • Springer Customer Service Center GmbH (SCSC), Tiergartenstr. 15-17, 69121 Heidelberg, Germany.

Die Rechtsgrundlage für diese Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten sind Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. b und f DSGVO. Wir verfolgen mit ihr  unser berechtigtes Interesse der Steigerung Ihres Nutzungserlebnisses und der Optimierung unserer Leistungen.

Wir geben ggf. anonyme aggregierte Statistiken über die Nutzer unserer Webseiten weiter, um potenziellen Partnern,  Werbenden oder anderen seriösen Dritten unsere Dienste beschreiben zu können sowie zur Erfüllung anderer legale Zwecke. Diese Statistiken umfassen aber keine personenbezogenen Daten.

Im Falle einer Umstrukturierung oder eines Verkaufs unseres Unternehmens an einen Dritten ist die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in Einklang mit geltendem Recht  an die umstrukturierte Gesellschaft oder den Dritten möglich.

Falls wir dazu gesetzlich berechtigt oder verpflichtet sind (etwa aufgrund geltenden Rechts oder einer gerichtlichen Verfügung), können wir Ihre personenbezogenen Daten offenlegen.

VIII. Sicherheit

Wir verfügen über angemessene, modernste Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten vor Verlust, Zweckentfremdung und Veränderung zu schützen. So werden etwa unsere Sicherheitsrichtlinien und Datenschutzerklärungen regelmäßig überprüft und bei Bedarf verbessert. Zudem haben nur befugte Mitarbeiter Zugriff auf personenbezogene Daten. Obwohl wir nicht gewährleisten oder garantieren können, dass es nie zu Verlust, einer Zweckentfremdung oder Veränderung von Daten kommen wird, tun wir alles in unserer Macht Stehende, um dies zu verhindern.

Bitte bedenken Sie, dass eine Datenübermittlung über das Internet nie vollkommen sicher ist. Die Sicherheit der auf unserer Webseite eingegebenen Daten können wir während der Übermittlung über das Internet nicht garantieren. Dies geschieht auf Ihr eigenes Risiko.

IX. Speicherfristen

Die Speicherung der in Ziffer III genannten Daten Ihres Benutzerkontos erfolgt speziell für die Authentifizierungs- und Berechtigungsdienste, und dies getrennt von etwaig sonst vorhandenen (möglicherweise sogar in Teilen identischen) Daten zu Ihrer Person.

Unser Ziel ist es, Ihre personenbezogenen Daten nur im geringstmöglichen Umfang zu verarbeiten. Sind in dieser Erklärung keine genauen Speicherfristen angegeben, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nur so lange speichern, wie sie für die Erfüllung des Zweckes, für die sie ursprünglich erhoben wurden, nötig sind und – falls zutreffend – solange wie gesetzlich vorgeschrieben.

X. Ihre Rechte

Sie haben, je nach den Gegebenheiten des konkreten Falls, folgende Datenschutzrechte:

  • Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten und/oder Kopien dieser Daten zu verlangen. Dies schließt Auskünfte über den Zweck der Nutzung, die Kategorie der genutzten Daten, deren Empfänger und Zugriffsberechtigte sowie, falls möglich, die geplante Dauer der Datenspeicherung oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer, ein;
  • die Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit deren Nutzung datenschutzrechtlich unzulässig ist, insbesondere, weil (i) die Daten unvollständig oder unrichtig sind, (ii) sie für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind, (iii) die Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung stützte, widerrufen wurde, oder (iv) Sie erfolgreich von einem Widerspruchsrecht zur Datenverarbeitung Gebrauch gemacht haben; in Fällen, in denen die Daten von dritten Parteien verarbeitet werden, werden wir Ihre Anträge auf Berichtigung, Löschung  oder Einschränkung der Verarbeitung an diese dritten Parteien weiterleiten, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden;
  • die Einwilligung zu verweigern oder – ohne Auswirkung auf die Rechtmäßigkeit der vor dem Widerruf erfolgten Datenverarbeitungen – Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen;
  • nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt;
  • die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu verlangen und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln; Sie haben gegebenenfalls auch das Recht zu verlangen, dass wir die personenbezogenen Daten direkt einem anderen Verantwortlichen übermitteln, soweit dies technisch machbar ist;
  • rechtliche Maßnahmen zu ergreifen oder die zuständigen Aufsichtsbehörden anzurufen, wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihre Rechte infolge einer nicht im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Vorgaben stehenden Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verletzt wurden.

Zusätzlich hierzu steht Ihnen das Recht zu, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widersprechen:

  • sofern wir Ihre personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung verarbeiten; oder
  • sofern wir Ihre personenbezogenen Daten zur Verfolgung unser berechtigten Interessen verarbeiten und Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Sie können (i) die oben genannten Rechte ausüben oder (ii) Fragen stellen oder (iii) Beschwerde gegen die durch uns erfolgende Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einlegen, indem Sie uns, wie weiter unten angegeben, kontaktieren.

XI. Kontakt

Fragen, Bedenken oder Kommentare zu dieser Datenschutzerklärung bzw. Anfragen zu Ihren personenbezogenen Daten können Sie gerne per Email an unseren Konzerndatenschutzbeauftragten richten. Unseren Konzerndatenschutzbeauftragten erreichen Sie unter dataprotection@springer.com .

Die Informationen, die Sie uns bei Ihrer Kontaktaufnahme zur Verfügung stellen (kundenservice@springermedizin.de oder schriftlich an die Springer Nature GmbH, z.Hd. Kundenservice Springer Medizin, Heidelberger Platz 3, 14197 Berlin), werden nur verarbeitet, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Sie werden im Anschluss daran unverzüglich gelöscht. Alternativ dazu schränken wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend der gesetzlichen Vorschriften zu Aufbewahrungspflichten ein.

XII. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung entsprechend der Aktualisierung unserer Webseite jeweils zu ändern. Besuchen Sie diese Webseite bitte regelmäßig und sehen Sie sich die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung an.

Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt aktualisiert am 09. Mai 2018.

Download als PDF-Datei