Apotheker plus, 24.09.2010

FREIZEIT-SCOUT

Frisch: Mit 40 ist noch immer Zeit, wieder neu zu beginnen

Frisch: Mit 40 ist noch immer Zeit, wieder neu zu beginnen

Klassisches Midlife-Thema frisch beschrieben:

Vera, 40 Jahre, hat sich komfortabel etabliert.

Da findet sie heraus, dass ihr Mann sie betrügt.

Aus den Versuchen, ihn mit Hilfe ihrer Freundin und eines schwulen Halbtürken zurückzugewinnen, erwachsen neue Lebensziele

 

Farbenfroh: Facettenreiche Ausstellung zeigt Werke des französischen Impressionisten Pierre Bonnard

Frisch: Mit 40 ist noch immer Zeit, wieder neu zu beginnen

Mehr als 180, meist farbenfrohe Werke des französischen Spätimpressionisten Pierre Bonnard sind derzeit in Wuppertal zu sehen.

Unter dem Titel "Magier der Farbe" werden Gemälde, Zeichnungen, Grafiken und Fotografien des Künstlers gezeigt, der zwar mit den Impressionisten Monet und Renoir befreundet war, aber seinen Stil mit komplizierten Kompositionen und raffinierter Farbigkeit weiterentwickelte

 

Filmreif: Coelho-Bestseller über Frust und Lust am Leben bald im Kino

Frisch: Mit 40 ist noch immer Zeit, wieder neu zu beginnen

Der Selbstmord ist missglückt, die Folgeschäden aber so gravierend, dass die Ärzte Veronika (Sarah Michelle Gellar) nur noch eine kurze Lebenszeit einräumen.

Erst jetzt beginnt sie so zu leben, wie sie möchte.

Traurig, romantisch und intensiv gespielt

Topics
Schlagworte
ApothekerPlus (1302)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »