Donnerstag, 17. April 2014

Neuer Wirkstoff Ein kleines Molekül stoppt Masern

Ein neues Molekül könnte bald Masern bei Ungeimpften stoppen. Zumindest bei Tieren klappt das ganz gut - mit einer Tablette und bei einem Masern-ähnlichen Virus. mehr »

Ärzte Zeitung vom 16.04.2014
Foren
Gewinnspiel für Fachkreise
Welcher Arzt, Soziologe und Nationalökonom war Doktorvater des späteren Bundeskanzlers Ludwig Erhard?




www.jobcenter-medizin.de
Bitte wählen Sie
Exklusiv für Fachkreise


Kostenlos Antworten auf Fragen zur Impfmedizin geben ab sofort die Experten der „Ärzte Zeitung“ bei der „Hotline Impfen" - dem Forum für Ärzte zu allen Fragen rund ums Impfen.

Zum Forum »
Lesen Sie dazu mehr »
Aktuelle Themen

Westafrika Ebola-Ausbruch geht auf Kind zurück

Über 200 Erkrankte und 121 Tote: Der Ebola-Ausbruch in Westafrika wird wohl langsam eingedämmt. Eine erste Analyse zeigt jetzt: Ein Kind hat die Erkrankungswelle verursacht. Und: Das Virus ist parallel entstanden. Außerdem haben die Forscher den Weg des Ausbruchs nachgezeichnet. mehr »

Prostatakrebs Lieber abwarten statt operieren

Soll beim Niedrig-Risiko-Prostatakarzinom operiert, bestrahlt oder "nur" aktiv überwacht werden? Neuen Diskussionsstoff liefert die deutsche Versorgungsforschungsstudie HAROW. mehr »

Telefonaktion zur Umsatzsteuer Auf den Indikationsbezug kommt's an

Beim Thema Umsatz­steuerpflicht sind viele niedergelassene Ärzte unsicher. Das haben die Fragen bei der Telefon­aktion von "Ärzte Zeitung" und der Steuerberatungsgesellschaft ETL Advision gezeigt. Ein Zwischenfazit: Es gibt viele Grenzfälle, bei denen es aufs Detail ankommt. mehr »

Bund und Länder planen Klinikfonds und kostenlose Pflegeausbildung

Überraschung: Der als "Abwrackprämie" für Krankenhäuser geschmähte Struktur­fonds ist wieder ein Thema bei Bund und Ländern. Er könnte Teil der Klinikreform werden, heißt es nach dem ersten Sondierungsgespräch. Ebenfalls angedacht: eine kostenlose Pflegeausbildung. mehr »

Forderung Diabetiker besser schulen!

Diabetiker in Deutschland müssen besser geschult und beraten werden, fordern Experten. Profitieren würden davon nicht zuletzt die niedergelassenen Ärzte. mehr »

Experten einig Pflege soll an Bedeutung gewinnen

Eine Verkammerung kann helfen, die akademische Pflegeausbildung voranzutreiben - und damit den Beruf attraktiver machen, sind Experten überzeugt. Manche sehen sogar künftige Versorgungsmodelle, in denen die Pflegekräfte federführend tätig sein könnten. mehr »

Kinder und Jugendliche Salzlösung hilft bei Gehirn-Erschütterung

Bei Kindern mit einer Gehirn-Erschütterung hilft offenbar eine Infusion mit dreiprozentiger Salzlösung gegen die Kopfschmerzen. Das haben US-Forscher festgestellt. mehr »

Mukoviszidose MRT bringt Chance auf frühen Therapiestart

Die Magnetresonanztomographie offenbart erste Veränderungen in der Lunge von Patienten mit Mukoviszidose. Diese sind noch reversibel. mehr »

Intensivmedizin I.v.-Insulintherapie für Kinder ohne Vorteil

Im Vergleich zur konventionellen verbessert eine strikte Blutzuckerkontrolle mit einer intravenösen Insulintherapie bei Kindern auf der Intensivstation den Therapieerfolg nicht. Dafür kommt es häufiger zu ausgeprägten Hypoglykämien. mehr »

Hannover Schwerkrankes Kind an Klinikpforte abgewiesen?

An der Pforte des Hannoveraner Kinder­krankenhauses "Auf der Bult" soll eine afrikanische Mutter mit ihrem schwerkranken Säugling abgewiesen worden sein - kurz darauf stirbt das Kind. Jetzt hat der Anwalt der Familie Strafanzeige gestellt. mehr »

Falsche Hochrechnungen PKV kontert Stiftung Warentest

Die PKV wehrt sich gegen ihr schwaches Abschneiden bei einem Check der Zeitschrift "Finanztest". Dort hieß es, dass nur 34 der untersuchten 107 Tarife zur privaten Krankenversicherung gut oder sehr gut seien. Jetzt kontert der PKV-Verband: Die Bewertungen sind zu undifferenziert. mehr »

Asylbewerberheim-Prozess Freispruch für den Arzt

Im Prozess wegen unterlassener Hilfeleistung bei einem Flüchtlingskind im Asylbewerberheim in Zirndorf ist das Urteil gefällt: Der Arzt ist freigesprochen worden, drei Mitarbeiter erhalten Geldstrafen. mehr »

Entbindung auf hoher See und Co. Neue Ausbildung für Schiffsärzte

Medizinstudenten, die Lust auf einen späteren Job als Schiffsarzt haben, können ab Mai eine entsprechende Ausbildung erhalten. Am Uni-Klinikum Greifswald startet deutschlandweit erstmals das Wahlfach Maritime Medizin. Dabei stechen die angehenden Ärzte auch in See. mehr »