Bundestag macht den Weg frei für Cannabis auf Rezept

13:12Ärzte können Hanf als verschreibungspflichtiges Medikament verordnen. Nach jahrelanger Debatte hat das Parlament heute den Umgang mit Cannabis als Medizin völlig neu geregelt. Krankenkassen müssen die Kosten im Regelfall erstatten. mehr »

Kein Schmerzensgeld für die künstliche Ernährung des Vaters

Das Münchener Landgericht hat die Klage gegen einen Hausarzt, der einen Patienten vermeintlich unnötig lange künstlich ernähren ließ, abgewiesen. Gleichwohl attestierte es einen Behandlungsfehler. mehr »

Droht Briten eine zweite Creutzfeldt-Jakob-Welle?

In Großbritannien ist ein Mann an einer ungewöhnlichen Creutzfeldt-Jakob-Erkrankung gestorben. Dies nährt Befürchtungen, wonach mehr als 20 Jahre nach der BSE-Krise eine zweite Erkrankungswelle ansteht. mehr »

Altenpflege am Limit - Personal warnt vor Reformstress

Die Pflegereform sorgt für Unruhe an der Basis. Pflegekräfte rechnen mit deutlich höheren Anforderungen als bisher. Fatal: Die Altenpflege hält schon die aktuelle Personalausstattung für nicht ausreichend. mehr »

Medien dürfen kommentieren und folgern

Auch Berichte über mögliche Therapieoptionen nach dem Skiunfall von "Schumi" sind rechtens gewesen. Das entschied nun der Bundesgerichtshof. mehr »

Fehlermeldesysteme besser machen

Wie können Fehlermeldesysteme besser an das praxisinterne Qualitätsmanagement angebunden werden? Das soll ein Projekt zeigen, an dem die KV Westfalen-Lippe beteiligt ist. Unterstützung kommt aus dem Innovationsfonds. mehr »

Keine verkürzte Antibiotikatherapie!

Bei Kindern unter zwei Jahren sollte eine Entzündung des Mittelohrs ausreichend lang, sprich über zehn Tage, antibiotisch behandelt werden. Ein verkürztes Regime führte in einer Studie zu deutlich schlechteren Heilungsraten. mehr »

Feinstaub weckt latente Viren in der Lunge

Das Einatmen von Nanopartikeln aus Verbrennungsmotoren kann latente Herpesviren in der Lunge reaktivieren. Was in Modellen getestet wurde, soll nun auch bei Menschen untersucht werden. mehr »

Laserbestrahlung bremst Progression von Prostatakarzinomen

Zwischen Abwarten und Op: Eine photodynamische Therapie mit Padeliporfin halbiert bei niedrigmalignen Prostatatumoren die Progressionsrate. Ob sie als Behandlungsalternative taugt, bleibt strittig. mehr »

UNO im Kampf gegen das Datenchaos

Fehlende Statistiken erschweren den Vereinten Nationen den Überblick darüber, wie weit die Länder bei den Nachhaltigkeitszielen gekommen sind. Das UN World Data Forum sollte Abhilfe schaffen - nur ein Papiertiger? mehr »

Geldstrafe für Pfusch bei Transfusion

Ein ehemaliger Oberarzt des Duderstädter Krankenhauses muss wegen fahrlässiger Tötung eine Geldstrafe zahlen. mehr »

Patienten-Empowerment durch E-Health auf Kasse?

E-Health-Lösungen für Diabetiker können zu einer besseren Krankheitsbewältigung und mehr Adhärenz führen. Doch Kassen hadern noch, dieses Patienten-Empowerment zu unterstützen. mehr »

Unsichtbares sichtbar machen mit Laser und Ultraschall

Das junge Forschungsfeld Optoakustik kombiniert zwei Reize – Licht und Ton – und ist für Laien ein farbenprächtiges Schauspiel. Dabei ist die Sache ernst: Die neuen Methoden sollen etwa Krebspatienten helfen. mehr »

Der Krankheit ein Gesicht geben

Mit dem Kunstprojekt "HCV ins Bild rücken" versuchen Hepatitis-C-Patienten, ihre Erfahrungen mit der Krankheit zu verarbeiten und ihre Krankheit zu veranschaulichen. mehr »