Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »

Psychotherapie bei Borderline nur mäßig erfolgreich

Spezifische Psychotherapien sind bei Borderline-Patienten unterm Strich zwar wirksamer als unspezifische Behandlungen: Allerdings fällt die Bilanz in kontrollierten Studien eher mager aus. mehr »

Tweets vom Deutschen Ärztetag

Leitanträge – Vorfahrt für den Konsens

Der Vorstand der Bundesärztekammer hat im Vorfeld des Deutschen Ärztetags mehrere Leitanträge formuliert. Ein Überblick. mehr »

100 Prozent Zustimmung

Die KBV-Vertreterversammlung präsentiert sich in neuer Einigkeit und richtet die Speere – wieder – nach außen. Klare Kante gegenüber dem Gesetzgeber und den Krankenhäusern. "Wir sind auf Kurs", meldete KBV-Chef Gassen. mehr »

Ende der Diskussion noch nicht in Sicht

Ist eine Zentralisierung in der stationären Versorgung wirklich der Stein der Weisen? Ein Kongress in Berlin zeigt: Die Debatte um diesen gesundheitspolitischen Dauerbrenner ist in Deutschland noch längst nicht abgeschlossen. mehr »

Melatoninspiegel verrät das Herzinfarktrisiko

Wer nachts wenig Melatonin produziert, hat offenbar ein erhöhtes Risiko, einen Herzinfarkt zu erleiden. mehr »

Hohe Erwartungen an den Reformkurs

Die WHO hat in der jüngsten Ebola-Krise in Westafrika Schlagseite bekommen. Die seit Montag tagende Weltgesundheitsversammlung – das höchste Entscheidungsgremium der WHO – soll der Zukunftsfähigkeit der Organisation weiter den Weg ebnen. mehr »

Diabetes ist ein "Walking Deficiency Syndrome"

Der renommierte britische Arzt Sir Muir Gray hat kürzlich in einem Interview mit der Tageszeitung "Daily Mail" den Typ-2-Diabetes als "Walking Deficiency Syndrom" bezeichnet. Das hat seinen Grund. mehr »

Klinik haftet für laxe Herzkontrolle

250.000 Euro Schmerzensgeld erhielt ein Neugeborenes, weil Entbindungsärzte eine Sectio zu spät eingeleitet hatten. mehr »

Neues Muster 12 soll das Leben leichter machen

Wiederholt kritisierten in der Vergangenheit Ärzte den Aufwand, den die Verordnung häuslicher Krankenpflege bereitet. Damit soll nun Schluss sein. mehr »

Wettbewerb drückt, Politik setzt auf Zukunft

Im Rhein-Main-Gebiet gibt eine kleine Klinik in Flörsheim auf, während der Kreistag Groß-Gerau an seiner defizitären Kreisklinik festhält. Ein typisches Dilemma. mehr »

Lebt es sich gesünder ohne Zucker?

Essen ohne Zucker liegt im Trend – selbst ernannte Ernährungspäpste sind überzeugt, dass Süßes krank macht. Doch wie gesund ist der freiwillige Verzicht? mehr »