Sterberate sinkt

Seit 1988 wurden in der EU Millionen Todesfälle vermieden, weil Krebs verhindert oder früh erkannt und geheilt werden konnte. Obwohl die Sterberate insgesamt sinkt, sind Forscher vor allem bei Frauen alarmiert. mehr »

Gericht verwehrt Witwe das Sperma ihres Mannes

Ein Paar wünscht sich sehnlichst ein Kind. Weil es nicht klappt, setzt es auf künstliche Befruchtung. Doch dann stirbt der Ehemann nach einer Herztransplantation. Hat seine Witwe nach seinem Tod Anspruch auf sein Sperma? mehr »

Warum Hauptmann nicht gegen Gassen antritt

12.53 hDer saarländische KV-Chef Dr. Gunter Hauptmann wird nicht für den KBV-Vorsitz kandidieren. Der Grund: Ein Neuanfang sei nicht realistisch. mehr »

Lebenserwartung wird 90 Jahre übersteigen

Lange zweifelten Experten daran: In manchen Ländern könnte die Lebenserwartung bis 2030 auf 90 Jahre steigen. Auch die Deutschen werden älter. mehr »

Warum sich Forschung bei seltenen Krankheiten lohnt

Noch in den 80er-Jahren wurden Mukoviszidose-Kranke selten älter als 20 Jahre - heute erreicht mehr als jeder Zweite das Erwachsenenalter. Fünf Gründe haben dazu beigetragen. mehr »

Versorgung Sterbenskranker blockiert

Unklare Zukunft für die spezialisierte ambulante Palliativversorgung: Weil Verträge europaweit ausgeschrieben werden müssen, herrscht vielerorts Stillstand. mehr »

Jeder neunte Euro geht an die Gesundheit

Die Gesundheitsausgaben in Deutschland steigen weiter. Im Jahr 2015 betrugen sie 344,2 Milliarden Euro. Auch die Prognose für 2016 liegt bereits vor. mehr »

Wie kommt Schwung in die Forschung?

Mit vier Vorschlägen will die Boston Consulting Group die globale Antibiotikaforschung ankurbeln. Dazu sollen Pharmahersteller gegen hohes finanzielles Risiko abgesichert und Forschungsleitlinien bereitgestellt werden. mehr »

Frühe Therapie schlägt bei Jugendlichen an

Ein Modellprojekt hilft Jugendlichen, nicht zu Tätern zu werden. In Berlin zogen Verantwortliche ein Fazit. mehr »

Experten warnen vor Rückkehr der Diphtherie

Diphtherie ist in Deutschland selten geworden. Jetzt wächst das Krankheitsrisiko wieder, warnen Experten. Viele Erwachsene haben keinen Impfschutz mehr. mehr »

Fördert HCV außer Leberkrebs auch andere Tumoren?

Ältere Krebskranke sind vermehrt HCV-Infiziert – auch solche ohne Leberkrebs. Dies stärkt Vermutungen, wonach HCV auch viele andere Tumoren begünstigt. mehr »

Die Keimbahntherapie ist nur noch eine Frage der Zeit

Die Entwicklung in der Gentechnik verläuft rasant. In einem aktuellen US-Report haben Forscher sind mit den Folgen auseinandergesetzt - und rücken dabei von einem "Verbot der Keimbahntherapie für alle Zeiten" ab. mehr »

So schützen sich Ärzte und ihr Praxisteam

Gewaltexzesse von Patienten in Praxen sind die Ausnahme, wie eine Befragung in Bayern ergab. Trotzdem sollte das Praxisteam gewappnet sein. mehr »

IT-Anbieter warnt vor KBV-Einheits-Software

Kann die KBV tatsächlich ihr Versprechen an Ärzte halten und Arztsoftware zum Nulltarif anbieten? Der Praxis-EDV-Anbieter medatixx hält das für unwahrscheinlich. mehr »

DRK darf Schwestern nicht dauerhaft verleihen

Nicht nur in DRK-Häusern kümmern sie sich um Kranke. Sind die Schwestern des Roten Kreuzes deshalb Leiharbeiter? Jetzt hat das Bundesarbeitsgericht ein Urteil gesprochen. mehr »

Mega-Mall und Sportzentrum der Superlative

520 Geschäfte, 42 Millionen Besucher pro Jahr: Die "Mall of America" im US-Bundesstaat Minnesota ist ein Einkaufs- und Sportzentrum mit gigantischen Dimensionen. mehr »

Münchner lernen Zivilcourage

In einem Kurs der Polizei lernen Bürger, wie sie mit Zivilcourage in schwierigen Situationen einschreiten – und sich dabei schützen. mehr »