Samstag, 23. August 2014

Polio Neue Impfstrategie könnte Schutz verbessern

Die Polio-Schluckimpfung ist entscheidend für den Erfolg der weltweiten Eradikationsprogramme. Da der Impfstoff aber in seltenen Fällen zu Impfpolio führen kann, wird ein Umstieg auf die injizierbaren Totimpfstoffe (IPV) angestrebt. mehr »

Patienten-Informationen

Ebola - eine tödliche Seuche

Sie suchen aktuelle Informationen zu Ebola für Ihre Praxis, etwa zum Auslegen im Wartezimmer? Wir unterstützen Sie mit einer kostenlosen Patienten-Information.

Kostenlose Patienteninfos  »

Darmkrebs-Früherkennung

Patienteninformationen zu Darmkrebs-Früherkennung

Die Ärzte Zeitung stellt für Leser der Ärzte Zeitung Patienten­informationen zur Darmkrebs-Früherkennung bereit. Exklusiv für Ärzte können diese personalisiert werden.

Kostenlose Informationen zur Prävention  »

Venenleiden und Kompressionstherapie

Kostenlose Informationen zum Thema Kompressionstherapie.

Kostenlose Patienteninfos »

Ärzte Zeitung vom 22.08.2014
Foren
Gewinnspiel für Fachkreise
Welchem seiner Enkel - selbst Psychologe, Theologe und Autor - setzte Thomas Mann in seinem Roman "Doktor Faustus" ein literarisches Denkmal?




Jobbörse von Springer Medizin und Monster ...
Exklusiv für Fachkreise


Kostenlos Antworten auf Fragen zur Impfmedizin geben ab sofort die Experten der „Ärzte Zeitung“ bei der „Hotline Impfen" - dem Forum für Ärzte zu allen Fragen rund ums Impfen.

Zum Forum »
Lesen Sie dazu mehr »
Aktuelle Themen

Krankenhausstatistik Weniger Kliniken, mehr Patienten

Das Statistische Bundesamt hat neue Zahlen zu den deutschen Krankenhäusern vorgelegt: Demnach sank 2013 die Zahl der Kliniken - dafür wurden mehr Patienten behandelt. mehr »

Kampf gegen Ebola ZMapp-Vorräte sind aufgebraucht

Die beiden US-Amerikaner, die das experimentelle Ebola-Therapeutikum ZMapp bekamen, sind als geheilt aus der Klinik entlassen worden. Drei weiteren mit der Antikörper-Arznei behandelten Fachkräfte in Liberia geht es besser. Doch jetzt sind alle ZMapp-Vorräte aufgebraucht. mehr »

Transplantationsskandal Ein mühsamer Prozess

Seit einem Jahr läuft der erste Prozess um den Transplantationsskandal in Göttingen - und noch ist kein Ende in Sicht. Zeit für eine Zwischenbilanz. mehr »

Richtlinie vor DMP GBA setzt Prioritäten bei Psychotherapie

Ein strukturiertes Behandlungsprogramm für Patienten mit einer Depression wird es - vorerst - nicht geben. GBA-Vorsitzender Josef Hecken hat angekündigt , dass zunächst die Psychotherapierichtlinie an der Reihe sein soll. Die Psychotherapeuten finden das gut. mehr »

Westfalen-Lippe Zank um zu viel gezahltes Honorar

Können Abschlagszahlungen beim Honorar aus verschiedenen Quartalen miteinander verrechnet werden? Darüber streiten die Hausarztverbände in Nordrhein-Westfalen mit der AOK Nordwest. Jetzt schalten die Verbände das Schiedsamt ein. mehr »

Honorarpoker Positionen sind noch nicht "verkämpft"

Der erste Verhandlungstag zwischen Kassenärztlicher Bundesvereinigung und GKV-Spitzenverband ist ohne Ergebnis zu Ende gegangen. Diskussionsbedarf herrscht vor allem über das kalkulatorische Oberarztgehalt, das in den Orientierungspunktwert einfließt. mehr »

Ärztin im Interview Tipps im Kampf gegen Tumorschmerzen

Die richtige Auswahl von Analgetika und Ko-Analgetika entscheidet darüber, wie erfolgreich eine Schmerztherapie bei Krebspatienten ist. Worauf Hausärzte dabei achten sollen, beschreibt Dr. Maria Haas-Weber, Vorsitzende des Fördervereins für Palliative Patientenhilfe Hanau, im Interview. mehr »

Angst vor Ebola "Weglaufen wäre das falsche Signal"

Die Ebola-Epidemie wütet seit Monaten in Westafrika und schürt weltweit Angst. Einige Hilfsorganisationen, die keine Ebola-Patienten betreuen, haben ihr Personal aus den Epidemie-Gebieten abgezogen. Dr. Pieter de Koning erklärt, warum er gerade jetzt als Arzt für die DAHW Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe in Liberia bleibt. mehr »

Potenzprobleme Oft Anwendungsfehler bei PDE-5-Hemmern

Bringen Phospodiesterase-Hemmer Männern mit Erektionsproblemen nicht den gewünschten Erfolg, handelt es sich in den wenigsten Fällen tatsächlich um ein Therapieversagen. Meist sind Anwendungsfehler die Ursache. mehr »

Telemedizin Enger Patientenkontakt zahlt sich aus

Knapp ein Jahr nach der Präsentation der IN-TIME-Studie zum Telemonitoring per kardiologischem Implantat liegen die Ergebnisse jetzt schriftlich vor. So hat sich die telemedizinische Begleitung positiv auf die Mortalität ausgewirkt. mehr »

Leitartikel Schlechtes Arbeitsklima, schlechte Fehlerkultur

Fehlervermeidung wird in der Medizin großgeschrieben. Die Einrichtung von Meldesystemen ist sogar im Sozialgesetzbuch geregelt. Außer technisch komplexen Faktoren spielen auch Banalitäten eine Rolle, und zwar bisher eher wenig beachtete. mehr »

Gesundheitskompetenz Weniger Wissen, schlechter versorgt?

Menschen mit geringer Gesundheitskompetenz leben ungesünder und neigen weniger als andere dazu, die empfohlene Therapie umzusetzen. Versorgungsexpertin Professor Doris Schaeffer von der Universität Bielefeld sieht deshalb dringenden Handlungsbedarf bei der Information und bei der Beratung. mehr »

Ebola Welthungerhilfe warnt vor humanitärer Krise

Die Welthungerhilfe weitet ihre Unterstützung für Liberia und Sierra Leone aus. Das gab die Organisation in Berlin bekannt. Die zuständige Koordinatorin für Liberia befürchtet, dass sich die Lage von einer Gesundheits- zu einer Hungerkrise entwickelt. mehr »

Roboteranzug macht's möglich Gelähmte können sich aufrecht fortbewegen

Rund 100.000 Menschen in Deutschland sind querschnittgelähmt. Ein Roboteranzug kann bei der Physiotherapie helfen. Patienten können sich damit aufrecht bewegen - ein gutes Gefühl. mehr »

ALS-Forschung Promis duschen eiskalt - für die Medizin

Ein Trend schwappt nach Deutschland: Promis duschen mit Eiswasser und stellen ein Video davon ins Netz. Auch die Kanzlerin soll nun mitmachen - für den guten Zweck. mehr »