Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »

Schnittstellenprobleme angehen!

Läuft der Grundsatz "Reha vor Pflegebedürftigkeit" ins Leere, weil die Anreize dafür fehlen? Auf einer Podiumsdiskussion beim Deutschen Pflegetag in Berlin gehen Experten und Politiker dieser Frage nach. mehr »

Verfahren gegen Ex-KV-Spitze eingestellt

Nach fünf Jahren andauernden Ermittlungen gegen den früheren Vorstand der KV Hessen hat die Staatsanwaltschaft das Verfahren eingestellt. Der Verdacht lautete auf Untreue. mehr »

5 Empfehlungen, die Gesundheitsversorgung zu verbessern

Wie kann die Gesundheitsversorgung weltweit verbessert werden? Im Vorfeld des G20-Gipfels haben die Wissenschaftsakademien ein Empfehlungspapier an Angela Merkel übergeben. mehr »

Die Pille ist sicher

Weltweit nehmen bis zu 150 Millionen Frauen regelmäßig die Pille. Sie schützt wirkungsvoll vor ungewollter Schwangerschaft - und langfristig auch vor einigen Krebsarten, wie eine neue Analyse zeigt. mehr »

Was hilft bei Fatigue wirklich?

Krebspatienten, die unter Fatigue-Symptomen leiden, versucht man mit Sport, Psychotherapie oder Medikamenten wieder zu mehr Leistungsfähigkeit zu verhelfen. Von welcher Intervention die Betroffenen am meisten profitieren, haben Onkologen überprüft. mehr »

Schadet unkritische Einnahme dem Image der PPI?

Seit einiger Zeit häufen sich Negativschlagzeilen zu Protonenpumpenhemmern. Experten warnen zu Recht, dass die Arzneien Opfer ihres eigenen Erfolges werden könnten. mehr »

100 % Honorar für 100 % Leistung

Die Honorarberichte der KBV zeigen bei den Zahlen der Süd-KVen zunächst nichts Besonderes. Dabei lohnt sich ein Blick nach Bayern und auf die dortige Hausarzthonorierung. mehr »

Strukturzuschlag ist ungerecht

Der 2015 eingeführte Strukturzuschlag für Psychotherapeuten ist laut Sozialgericht Marburg "in dieser Form rechtswidrig". Er verstoße nicht nur gegen Vorgaben des Bundessozialgerichts, sondern auch gegen EBM-Regeln. mehr »

Digitale Assistenz entlastet Arztpraxen bei Routinearbeit

Immer mehr digitale Gesundheitsanwendungen finden ihren Weg auf den deutschen Markt. Auf der CeBIT diskutierten Experten, welche Ärzte davon profitieren können – und welche nicht. mehr »

Sprache wird sichtbar

Wie kann Sprache dargestellt werden? Das Deutsche Hygiene-Museum in Dresden wagt die Herausforderung und zeigt in einer Sonderausstellung, wie Worte im Mund entstehen und welche kulturelle Bedeutung Sprache hat. mehr »

So wachsen die Fasern des Gehirns

Von aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen zum Spracherwerb berichtet Professorin Angela Friederici im Interview. mehr »