Apotheker plus, 24.11.2011

OTC-Anlauf mit Zolmitriptan

BONN (art). Orales Zolmitriptan und die Zahnpaste Duraphat Fluorid von Colgate stehen als Kandidaten für eine Entlassung aus der Verschreibungspflicht auf der Tagesordnung des BfArM-Ausschusses für Verschreibungspflicht Anfang Januar 2012.

Zudem soll diesmal abschließend beraten werden, ob Paracetamol generell der Verschreibungspflicht unterstellt wird. In diesem Zusammenhang wird auch erneut über eine Mengenbegrenzung für Packungen rezeptfreier NSAR beraten.

Beantragt wurde eine solche Begrenzung für ASS, Diclofenac, Ibuprofen, Naproxen, Phenazon und Propyphenazon.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

ALS ist mit Demenz eng verwandt

Stephen Hawking ist wohl der berühmteste Patient, der an Amyotropher Lateralsklerose leidet.Forscher haben nun herausgefunden, dass ALS und temporale Demenz eng verwandte Krankheitsbilder sind. Das könnte Einfluss auf das Diagnoseverfahren haben. mehr »

Innovationsfonds startet in die Versorgungsrealität

Der Innovationsfonds ist offiziell in die Umsetzungsphase gestartet. Die 300 Millionen Euro für das Jahr 2016 teilen sich 91 Versorgungs- und Forschungsprojekte. mehr »

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »