Apotheker plus, 15.12.2011

HIV: Internetportal speziell für Frauen

BERLIN (run). Anfang Dezember hat die Deutsche Aids-Hilfe ein extra Internetportal zu frauenspezifischen Themen rund um HIV online gestellt.

Die Themen reichen dabei vom Kinderwunsch HIV-positiver Frauen über Wechselwirkungen von HIV-Medikamenten mit hormonellen Verhütungsmitteln bis hin zu speziellen Informationen zum Schutz vor HIV für Sexarbeiterinnen.

Auch Wissenschaft ist ein Thema, denn in der Forschung werden frauenspezifische Aspekte oft nicht genügend berücksichtigt, etwa wenn es um die Wirksamkeit von Medikamenten oder um Nebenwirkungen geht, wie die Aids-Hilfe mitteilt.

www.frauenundhiv.info

Topics
Schlagworte
ApothekerPlus (1302)
AIDS / HIV (1733)
Krankheiten
AIDS (3219)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »