ArztOnline, 12.11.2008

Neues Web-Portal zur Schilddrüse informiert Ärzte und Patienten

Auf der neuen Homepage www.schilddruese.hexal.de finden sowohl Patienten als auch Ärzte einen umfassenden Überblick über den Service, die Produkte und die Informationen von Hexal im Bereich Schilddrüse. Die ausführlichen und gut verständlichen Inhalte der Website umfassen zum Beispiel die Aufgaben, die die Schilddrüse in unserem Körper erfüllt.

Außerdem wird erläutert, welche Erkrankungen auftreten können. Weitere Seiten enthalten Informationen über den Aufbau, die Anatomie und physiologischen Funktionen der Schilddrüse sowie über den Einfluss der beteiligten Hormone. Neben einem allgemeinen Überblick über Unter- und Überfunktion der Schilddrüse werden auch die Symptome, Behandlung und Diagnose dieser Erkrankungen betrachtet.

Die Seiten sind durch eine übersichtliche Navigation gegliedert. Viele Bilder und hilfreiche Grafiken sorgen für eine anschauliche und übersichtliche Darstellung der Inhalte.

www.schilddruese.hexal.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »

ArztOnline: Neue Kartenleser – Jetzt startet der Praxisbetrieb

Die Uhr tickt: Bis Ende September müssen die Kartenleser bestellt sein. Ab Oktober soll der Praxisbetrieb starten. Die aktuelle ArztOnline zeigt, wie sich die neuen Kartenleser in die Praxis-EDV integrieren lassen und wo Praxisteams schnelle Hilfe erhalten.

Themen der aktuellen Ausgabe vom 14. September 2011: