Ernährung, 26.02.2009

Büchermarkt

Lebensqualität trotz Rheuma

Für Ärzte und Patienten geschrieben zeigen die Autoren, wie es möglich ist trotz einer chronisch-entzündlichen Erkrankung wie Rheuma eine hohe Lebensqualität zu erzielen. Anhand von Fallbeispielen wird auf verschiedene Therapieoptionen eingegangen. Die vorliegende 2. Auflage wurde um aktuelle Behandlungskonzepte ergänzt.

D. Loisl, R. Puchner: Diagnose Rheuma, Springer Wien 2008, 153 S., 19,95 Euro, ISBN 978-3-211-75637-9

DGEM: Künstliche Ernährung und Ethik

Das Kompendium soll eine Orientierungshilfe bieten für Entscheidungen in klinischen Problemsituationen. Es fasst Vorträge und Falldiskussionen der Tagung "Künstliche Ernährung und Ethik" zusammen, die 2007 in der Nähe von Leipzig stattfand. Zusätzlich enthalten sind die aktuellen Leitlinienempfehlungen zur enteralen und parenteralen Ernährung.

A. Weimann, U. Körner, F. Thiele (Hrsg.): Künstliche Ernährung und Ethik, Pabst, Lengerich 2009, 207 S., 20 Euro, ISBN 978-3-89967-507-8

Was leisten Probiotika? Eine Gesamtübersicht

Die Autoren geben einen Überblick über das probiotische Konzept. Sie bündeln aktuelles Wissen aus Forschung und klinischer Anwendung zu Wirkungen, Wirkmechanismen und gesundheitlichem Nutzen von Mikroorganismen. Den vielfältigen Einsatzgebieten von Probiotika widmet sich ein eigenes Kapitel.

J. Schulze, U. Sonnenborn, T. Ölschläger, W. Kruis: Probiotika, Hippokrates, Stuttgart 2008, 184 S., 39,95 Euro, ISBN 978-3-8304-5356-7

Topics
Schlagworte
ernährung (90)
Organisationen
DGEM (63)
Krankheiten
Rheuma (1728)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »

ernährung

Das Special "ernährung" will Sie mit Beiträgen zu einem Themenschwerpunkt und Hintergrundinformationen in Ihrer täglichen Arbeit unterstützen.

Themen der aktuellen Ausgabe vom 15. Juli 2009: