Ernährung, 15.07.2009

Innovatives Projekt wird prämiert

STUTTGART (eb). Im Rahmen des Gesundheitswettbewerbs "Gewicht & Gesundheit" sucht die City BKK neuartige Konzepte für die Prävention beziehungsweise Reduktion von Übergewicht/Adipositas.

Der Wettbewerb richtet sich an medizinisches Fachpersonal und Personen, Institutionen, Initiativen und Organisationen, die sich der gesundheitlichen, sozialen und bewegungsfördernden Betreuung von Übergewichtigen widmen. Aber auch Betroffene und interessierte Laien können teilnehmen. Den Siegerbeitrag prämiert die Krankenkasse mit 10 000 Euro.

Die Projekte mit Vorbildcharakter sollten möglichst vorhandene Ressourcen effektiv nutzen sowie langfristig nicht zusätzlich Kosten im Gesundheitswesen verursachen. Die Vorschläge müssen verständlich, nachvollziehbar und vor allem auch in die Praxis umsetzbar sein. Die Entscheidung über die Preisträger trifft eine unabhängige Experten-Jury. Einsendeschluss ist der 31. August.

Infos und Bewerbungsunterlagen unter www.citybkk.de

Topics
Schlagworte
ernährung (90)
Organisationen
BKK (2118)
Krankheiten
Adipositas (3084)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »

ernährung

Das Special "ernährung" will Sie mit Beiträgen zu einem Themenschwerpunkt und Hintergrundinformationen in Ihrer täglichen Arbeit unterstützen.

Themen der aktuellen Ausgabe vom 15. Juli 2009: