Ernährung, 15.07.2009

Für Ihre Patienten

Sport und Ernährung

Was und wie viel sollte ein Sportler zur optimalen Vorbereitung auf Training und Wettkampf essen? Sind Nahrungsergänzungsmittel erforderlich? Diese und weitere Fragen werden in der Broschüre "Rundum fit" des aid infodienstes beantwortet. Beispielhafte Speisepläne veranschaulichen, wie man Nährstoffe und Lebensmittel richtig kombiniert. Die 64-seitige Broschüre kostet 2,50 Euro zzgl. Versand.

www.aid.de/shop

Einkaufsführer für Muslime

Sport und Ernährung

Der Ratgeber der Verbraucherzentralen richtet sich an Muslime, die die Speisegesetze des Islams beachten wollen. Er enthält Listen für den Lebensmitteleinkauf - von Babynahrung bis zu Tiefkühlkost. Tipps zur gesunden Ernährung ergänzen das nun in 4. Auflage erschienene Buch. Es ist für 4,90 Euro bei den Verbraucherzentralen der Bundesländer erhältlich oder kann zzgl. Porto u. Versand online bestellt werden.

www.vzbv.de/shop/start

Information zur glutenfreien Kost

Zugeschnitten auf die Beratung von Kindern mit Zöliakie bietet die Firma Dr. Schär einen Flyer an. Unter dem Motto "Mach dich schlau" führt die Libelle Milly in die Thematik ein. Sie zeigt, welche Lebensmittel gegessen werden dürfen und welche nicht. Auch werden wichtige Küchenregeln erklärt. Bestellt werden kann der Flyer für die Weitergabe an Betroffene kostenfrei per E-Mail unter professional@schaer.com.

www.coeliaccentre.org

Fettsäurencheck im Internet

Mit dem Fettmonitor erhalten Interessierte kostenfrei online Auskunft über ihre Fettaufnahme und den Anteil der verschiedenen Fettsäurengruppen. Darüber hinaus liefert das Internettool, das auf Initiative der Unilever Deutschland an der Universität Göttingen entwickelt und validiert wurde, praktische Tipps zur Ernährungsumstellung.

www.fettmonitor.de

Topics
Schlagworte
ernährung (90)
Organisationen
Unilever (31)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »

ernährung

Das Special "ernährung" will Sie mit Beiträgen zu einem Themenschwerpunkt und Hintergrundinformationen in Ihrer täglichen Arbeit unterstützen.

Themen der aktuellen Ausgabe vom 15. Juli 2009: