Ärzte Zeitung, 24.10.2007

TIPP DES TAGES

Messe-Rabatt kann verlängert werden

Ärzte, die auf Kongressen und Messen von Vertretern von Medizintechnikherstellern Messe-Rabatte für deren Produkte angeboten bekommen, sollten diese nach Möglichkeit als Option verlängern lassen - zum Beispiel um vier Wochen.

In dieser Zeit können sie eine Bedarfsanalyse erstellen, in der sie kritisch nachrechnen, ob sich das angebotene Gerät in der Praxis überhaupt amortisieren lässt. Das bewahrt sie vor übereilten Entscheidungen, die sich am Ende nicht rechnen, aber auf den ersten Blick attraktiv aussahen. Meistens lassen die Hersteller über eine Verlängerung mit sich reden.

Topics
Schlagworte
Tipp des Tages (496)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »