Ärzte Zeitung, 26.10.2007

TIPP DES TAGES

Neuer Ombudsmann für Probleme mit PKV

Ärzte, die Streit mit ihrer eigenen privaten Krankenversicherung haben, aber nicht vor Gericht ziehen wollen, können sich an den Ombudsmann für die private Kranken- und Pflegeversicherung wenden.

Die 2001 geschaffene Institution soll helfen, Zwistigkeiten außergerichtlich zu klären. Ab 1. November übernimmt ein neuer Ombudsmann diese Aufgabe: der Jurist Dr. Helmut Müller, früher Präsident des Bundesaufsichtsamts für das Versicherungswesen.

Die Kontaktdaten sind: Dr. Helmut Müller, Kronenstraße 13, 10117 Berlin, Tel.: 0 18 02 / 55 04 44 oder www.pkv-ombudsmann.de.

Topics
Schlagworte
Tipp des Tages (496)
Personen
Helmut Müller (27)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Kompromiss im Tauschhandel?

18:31 Kaum verkündet, war der Kompromiss zur Pflegeausbildung auch schon wieder vom Tisch. Doch jetzt soll der Koalitionsausschuss eine Einigung bringen. Offenbar bahnt sich ein Handel zwischen CDU und SPD an. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »