Ärzte Zeitung, 07.11.2007

TIPP DES TAGES

Bei Schnupfen keine Kontaktlinsen!

Wenn Patienten mit Kontaktlinsen erkältet sind, sollte man vom Tragen der Linsen abraten: Auch bei Beachtung der üblichen Hygienemaßnahmen ist das Risiko groß, dass die Schnupfenviren von der Nase via Tränenkanal direkt ins Auge einwandern und sich dann an den Linsen festsetzen.

Die Ernährungsbedingungen für die Erreger sind hier ideal, vor allem bei weichen Linsen mit ihrem hohen Wassergehalt. Folgen können eine schwere Konjunktivitis oder sogar eine Keratitis sein. Also: Brille tragen, bis der Schnupfen weg ist! (Quelle: www.medizin-online.de/plexus)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »