Ärzte Zeitung, 18.12.2007

TIPP DES TAGES

Kopfweh beim Husten? Ab zum CT!

Klagen Patienten über Kopfschmerzen, die vor allem durch Husten induziert sind, rät Dr. Achim Frese vom Uniklinikum Münster, zur Diagnose auch ein bildgebendes Verfahren einzusetzen.

Nur so könne ein eventuell vorhandener Hirntumor oder eine Arnold-Chiari-Malformation - eine Fehlbildung im Bereich der hinteren Schädelgrube und des kraniospinalen Übergangs - entdeckt werden. Husteninduzierte Kopfschmerzen können ein Symptom beider Erkrankungen sein.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »