Ärzte Zeitung, 21.08.2008

TIPP DES TAGES

Empfehlung zum Zecken-Check

Nach einem Zeckenstich wollen Patienten oft wissen, wie sie sich in Zukunft besser vor einem Stich schützen können. Bei Aufenthalten in der Natur ist alle zwei Stunden das Zecken-Checken an den richtigen Körperstellen zu empfehlen.

Bei Kleinkindern sitzen die Tiere meist am Kopf unter Haaren oder am Nacken, bei älteren Kindern und Erwachsenen dagegen besonders oft unter der Gürtellinie an Beinen, Kniekehlen, den Leisten, Genitalien, am Po oder auch in den Achselhöhlen. Werden Zecken entdeckt, sollten sie - möglichst mit einer Pinzette - sofort entfernt werden, ohne sie dabei zu quetschen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »