Ärzte Zeitung, 26.11.2008

Tipp

Unfallversichert auf die Weihnachtsfeier

Auch während der betrieblichen Weihnachtsfeier stehen Arbeitnehmer unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung. Und das selbst, wenn ein Unfall bei gemeinsamen sportlichen Aktivitäten passiert.

Versichert sind laut der gesetzlichen Unfallversicherung VGB in Hamburg alle Tätigkeiten, die dem Gemeinschaftszweck dienen. Allerdings nur, wenn die Unternehmens- bzw. Praxisleitung oder deren Beauftragter die Feier veranstaltet und auch selbst daran teilnimmt.

Und, wenn die Teilnahme an der Feier auch allen Angehörigen des Unternehmens offen steht. Vorsicht gilt jedoch bei mitgebrachten Familienmitgliedern, die sind nämlich nicht versichert.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »