Ärzte Zeitung, 10.06.2011

TIPP DES TAGES

Jobbeschreibung auch für Azubis

Die nächste Ausbildungskampagne zur Medizinischen Fachangestellten (MFA) beginnt schon bald. Hat sich eine Praxis entschieden, eine MFA auszubilden, so sollten Praxischefs überprüfen, ob die Azubi-Stellenbeschreibung noch den aktuellen Anforderungen und Bedürfnissen entspricht.

Das kann vor allem sinnvoll sein, wenn die letzte Ausbildung zur MFA schon längere Zeit zurückliegt.

Anhand der formalen Beschreibung können sich Kandidaten schon beim Bewerbungsgespräch einen verbindlichen Eindruck davon machen, was von ihnen während der Ausbildung in der Praxis verlangt wird.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Kompromissvorschlag wieder zurückgezogen

Kaum verkündet, ist der Kompromiss zur Pflegeausbildung auch schon wieder vom Tisch. Die genauen Gründe sind unklar. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »