Kongress, 17.04.2009

Fortbildungs-Tipps für Samstag

Resistente TB-Keime machen Sorgen

Geht es um Tuberkulose (TB), steht Deutschland gut da. Die Zahl der Neuerkrankungen ist bei uns auf einen historischen Tiefstand gefallen. Anders sieht es in Osteuropa, Asien und vor allem im südlichen Afrika aus: Mit 1,6 bis 1,7 Millionen Todesfällen pro Jahr ist TB global betrachtet noch immer mit Abstand die bakterielle Infektion, die die meisten Todesopfer fordert. Die besondere Gefahr: Die Zahl multiresistenter Keime steigt deutlich. Beim Internistenkongress wird Dr. Manfred Peters aus Hamburg bei einem Symposium der Sektion Tropen-, Reisemedizin und Impfwesen aktuelle Zahlen und Entwicklungen zu TB vorstellen.

Reisemedizin und Impfwesen
Samstag, 18. April, 8.30 Uhr,
Saal 6/2
Leitung: T. Jelinek, A. H. Leischker

Topics
Schlagworte
Wiesbaden / DGIM (195)
Krankheiten
Tuberkulose (820)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »