Kongress, 21.04.2009

"Was steht im Internet eigentlich über Sie?"

Fortbildung brauchen Ärzte auch zum Web - zeigt sich in Wiesbaden.

Von Hauke Gerlof

"Was steht im Internet eigentlich über Sie?"

Teilnehmer beim PC-Workshop von univadis®.

Foto: sbra

Seit sieben Jahren richtet das Internet-Portal univadis® zusammen mit der DGIM PC-Kurse für Kongressteilnehmer aus. Auch in diesem Jahr werden sich nach Angaben Kurt Wiedenhoffs von KWHC, der die Kurse organisiert, wieder 300 Ärzte über Themen wie Powerpoint und medizinische Recherche informieren.

Im Workshop über die Klinik- und Praxishomepage empfahl Wiedenhoff Teilnehmern, ab und zu im Internet nach Einträgen über sich selbst zu suchen: "Haben Sie schon einmal geschaut, was im Netz über Sie steht?" So könnte es peinlich für einen Vertragsarzt werden, wenn er ständig über die Honorarmisere klage, aber im Internet die ersten Einträge bei der Suchmaschine Google Siege in Golfturnieren dokumentierten - wie einem Urologen vor kurzem geschehen. Wichtig seien auch Arztverzeichnisse wie die viel genutzte Arztauskunft. Falsche Öffnungszeiten oder Telefonnummern könnten ohne große Mühe geändert werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Was neue Onkologika den Patienten tatsächlich bringen

Ist das Glas halb voll oder halb leer? Neue Onkologika haben die Überlebenszeit von Krebspatienten in den vergangenen zwölf Jahren im Schnitt um 3,4 Monate verlängert. Dieser Vorteil geht oft zulasten der Sicherheit. mehr »

Kassen und KBVdrücken aufs Tempo

Bisher trat die Selbstverwaltung bei der Digitalisierung eher als Bremser auf. Bei den Formularen geben KBV und Kassen jetzt Gas: Im Juli kommt der digitale Laborauftrag. mehr »

"Weiterbildung auch mit Kind zügig möglich - im Verbund!"

Eine strukturierte Weiterbildung, die auch mit Elternzeit nur sechs Jahre dauert? Das ist möglich, sagt Dr. Sandra Tschürtz. Die angehende Allgemeinmedizinerin steht vor ihrer Facharztprüfung – und blickt für die "Ärzte Zeitung" auf ihre Zeit in einem Weiterbildungsverbund zurück. mehr »