Medica Aktuell, 20.11.2010

Heimtherapie für Derma-Patienten im Mittelpunkt

Heimtherapie für Derma-Patienten im Mittelpunkt

DÜSSELDORF (maw). Geräte für die Heimtherapie bei Patienten mit Psoriasis, Vitiligo, Neurodermitis Akne und Hyperhidrosis stellt das Unternehmen Dr. Hönle Medizintechnik als Spezialist für UV-Phototherapie und Leitungswasser-Iontophorese-Geräten in Düsseldorf (Halle 3, Stand E 92) vor.

Unter anderem präsentiert der Spezialanbieter seinen Lichtkamm dermalight 80 für die Phototehrapie im häuslichen Umfeld. Leichtleitende, abgerundete Kammzähne sorgen laut Unternehmensangaben dafür, dass eine sanfte Behandlung der Kopfhaut und anderer schwer zugänglicher Körperstellen gewährleistet ist.

Halle 3 / E 92
www.drhoenle.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »