Medica Aktuell, 14.11.2011

Medistar macht Ärzten Online-Angebote

Medistar macht Ärzten Online-Angebote

DÜSSELDORF (eb). Die Online-Kommunikation wird auch für Ärzte immer wichtiger, sei es im Kontakt mit Kollegen, mit Patienten oder mit den Körperschaften und Dienstleistern.

Die zur CompuGroup Medical gehörende Medistar Praxiscomputer GmbH setzt daher bei der Medica einen Schwerpunkt auf die verschiedenen Angebote zum Thema Online-Kommunikation.

So können Patienten über das Modul CGM Life eServices Online-Termine in Praxen buchen, die mit der meistinstallierten Praxissoftware Medistar arbeiten.

Auch Wiederholungsrezepte und Befunde lassen sich auf diese Weise online anfordern. Über die webbasierte, arztgeführte persönliche Patientenakte können Patienten zudem ihre persönlichen Gesundheitsdaten einstellen.

Mobile Praxis per USB

Durch die Anbindung der Laborauftragssoftware ELAT werden die Praxisabläufe bei der Laborüberweisung nach Angaben von Medistar deutlich vereinfacht.

Und mit dem Modul "Mobile Praxis" können Ärzte jederzeit per USB-Stick auf ihre Praxisdaten zugreifen.

Es gibt auch Kommunikationsmodule für den Kontakt mit Kollegen und Körperschaften (Telemed.net) sowie mit Kliniken (Zuweiserportal) und mit Netzen (Cordoba).

Halle 15, A25/23

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »