Ärzte Zeitung, 21.11.2011

Lichtkonzept macht Patienten zufriedener

Lichtkonzept macht Patienten zufriedener

DÜSSELDORF (ger). Das von Philips 2010 vorgestellte Beleuchtungskonzept "HealWell" sorgt tatsächlich dafür, dass die Patienten zufriedener sind als bei herkömmlicher Beleuchtung.

Eine Feldstudie von Philips zusammen mit dem Maastricht University Medical Center in den Niederlanden hat zudem ergeben, dass "HealWell" die Schlafdauer der Patienten verbessert und die Einschlafdauer bei Klinikaufenthalten verkürzt.

Die Studie wurde bei der Medica vorgestellt. "HealWell wurde speziell entwickelt, um das Umfeld in Gesundheitseinrichtungen für Patienten zu verbessern", so Kim-Van Ho, Segment Marketing Managerin bei Philips Lighting.

Die Beleuchtungslösung von Philips sorge in Patientenzimmern automatisch für einen Rhythmus des künstlichen Lichts, der dem natürlichen Verlauf eines sonnigen Tages entspricht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »