Ärzte Zeitung, 07.03.2011

Deutsche Messe zieht positive CeBIT-Bilanz

Deutsche Messe zieht positive CeBIT-Bilanz

HANNOVER (eb). Die deutsche Hightech-Wirtschaft ist mit der CeBIT 2011 hoch zufrieden. Das ergab eine Umfrage des Verbandes BITKOM unter den Ausstellern.

"Alle Beteiligten sprechen einheitlich von einer sehr starken CeBIT 2011", sagte auch Ernst Raue, der für die CeBIT zuständige Vorstand der Deutschen Messe AG am Samstag. Mehr als 4200 Unternehmen aus über 70 Ländern hatten sich an der CeBIT 2011 beteiligt - darunter auch viele Firmen, die nach einer mehrjähriger Pause zur CeBIT zurückgekehrt waren, wie Oracle, HP, Xerox, Canon, Epson und Siemens Enterprise Communications.

Zudem hatte die CeBIT 339.000 Besucher - ein leichtes Plus gegenüber dem Vorjahr. Das Partnerland der CeBIT 2011, die Türkei, war mit Gemeinschaftsständen gleich in fünf Hallen mit 90 Ausstellern vertreten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Im Sushi war der Wurm drin

Der Hinweis aufs Sushi brachte die Ärzte auf die richtige Spur. Statt den Patienten wegen Verdachts auf akutes Abdomen zu operieren, führten sie eine Gastroskopie durch. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Importierte Infektionen führen leicht zu Diagnosefehlern

Wann muss ein Arzt für eine Fehldiagnose gerade stehen? In einem aktuellen Fall entschied das Oberlandesgericht Frankfurt gegen einen Arzt. mehr »
TeleHealth / CeBIT 2011
Vom 01.03.-05.03.2011 findet die TeleHealth im Rahmen der CeBIT in Hannover statt.

Die Messe veranschaulicht, welche neuen Technologien die alltägliche Arbeit in Arztpraxen, Kliniken und Apotheken erleichtert.