Kongress, 23.02.2012

Krebsaktionstag nun schon zum fünften Mal

Krebsaktionstag nun schon zum fünften Mal

Am kommenden Samstag findet von 9.30 bis 17 Uhr im ICC Berlin die größte deutsche Publikumsveranstaltung zum Thema Krebs statt: der Krebsaktionstag.

Dieses Jahr bietet der Krebsaktionstag bereits zum 5. Mal patientenverständliche Informationen, Beratungsangebote und Expertenrunden für Betroffene, deren Angehörige und Interessierte an. Der Eintritt ist frei.

Unter der Organisation der Berliner Krebsgesellschaft werden Expertenforen zu urogenitalen Tumoren, Magen- und Darmkrebs, Hirntumoren sowie gynäkologischen Tumoren angeboten.

Dafür stehen namhafte Spezialisten für Fragen rund um schonende Operationsverfahren, neue Medikamente sowie individualisierte Therapien zur Verfügung. Weitere Themen sind Lungenkrebs, Melanome und Prostatakrebs. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »