Kongress, 14.06.2012

BMC informiert über Managed Care

BMC informiert über Managed Care

BERLIN (eb). Welche neuen Entwicklungen gibt es bei Managed Care? Darüber informiert der Bundesverband Managed Care e.V. (BMC) im Lounge-Programm an seinem Stand auf dem Hauptstadtkongress (Brückenfoyer, Stand B6).

Unter dem Dach des BMC haben sich acht seiner Mitglieder zusammengefunden, um auf dem Kongress ihre Produkte, Dienstleistungen und Inhalte zu präsentieren. Der BMC stellt dadurch auch dieses Jahr wieder einen der größten Stände.

Der Verband hat nach eigenen Angaben derzeit über 150 Mitglieder - von Heilberufen über die Medizintechnikindustrie bis hin zu Krankenkassen. Er repräsentiert somit die ganze Breite des deutschen Gesundheitsmarktes.

Aus diesem Grund wird er von Branchenteilnehmern immer mehr geschätzt, zum Beispiel als Plattform, um sich inhaltlich jenseits partikularer Interessen austauschen zu können. Der BMC bietet ein Forum für innovatives Versorgungsmanagement in Deutschland.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »