Kongress, 14.06.2012

BMC informiert über Managed Care

BMC informiert über Managed Care

BERLIN (eb). Welche neuen Entwicklungen gibt es bei Managed Care? Darüber informiert der Bundesverband Managed Care e.V. (BMC) im Lounge-Programm an seinem Stand auf dem Hauptstadtkongress (Brückenfoyer, Stand B6).

Unter dem Dach des BMC haben sich acht seiner Mitglieder zusammengefunden, um auf dem Kongress ihre Produkte, Dienstleistungen und Inhalte zu präsentieren. Der BMC stellt dadurch auch dieses Jahr wieder einen der größten Stände.

Der Verband hat nach eigenen Angaben derzeit über 150 Mitglieder - von Heilberufen über die Medizintechnikindustrie bis hin zu Krankenkassen. Er repräsentiert somit die ganze Breite des deutschen Gesundheitsmarktes.

Aus diesem Grund wird er von Branchenteilnehmern immer mehr geschätzt, zum Beispiel als Plattform, um sich inhaltlich jenseits partikularer Interessen austauschen zu können. Der BMC bietet ein Forum für innovatives Versorgungsmanagement in Deutschland.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »

Ein Wettbewerbsverbot ohne Entschädigung ist ungültig

Wettbewerbsverbot ohne Karenzentschädigung? Das geht nicht, urteilt das Bundesarbeitsgericht. Ist das im Arbeitsvertrag dennoch so vorgesehen, können Arbeitnehmer nachträglich aber kein Geld einklagen. mehr »