Ärzte Zeitung, 06.03.2012

CeBIT öffnet Tore

HANNOVER (dpa/maw). Cloud Computing, Sicherheit, Datenschutz, "smarte Städte" sowie Ultrabooks und Windows 8 - in Hannover dreht sich vom 6. bis zum 10. März auf der weltgrößten Computermesse CeBIT alles um IT-Lösungen.

Für Ärzte in Praxis und Klinik sind dabei nicht nur die Bereiche elektronische Gesundheitskarte, Ambient Assisted Living oder Telemedizin interessant. Sie können sich vor Ort in den Messehallen auch detailliert über das neue Betriebssystem Windows 8 von Microsoft informieren, dessen Vorgänger in vielen Praxis- und Klinik-Rechnern installiert sind.

Auch können sie ausloten, wie Cloud-Computing den Praxis- respektive Klinik-Alltag zu verändern vermag.

www.cebit.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »