Ärzte Zeitung, 20.11.2013

Medica

Diagnostik in nur 15 Minuten

DÜSSELDORF. Auf der Medica vom 20. bis 23. November präsentieren acht Fraunhofer-Institute unter Federführung dessen für Biomedizinische Technik (IBMT) ein diagnostisches Schnelltest-System, welches eine patientennahe Diagnostik mit einer Vielzahl von Parametern ermöglicht.

Die "IvD-Plattform" bestehe aus einer kreditkartengroßen Kartusche und einer Basisstation. Es werde Blut entnommen und auf die Kartusche aufgetragen.

Eingelegt in die Basisstation wird die Diagnostik innerhalb von fünfzehn Minuten automatisiert prozessiert. (eb)

Halle 3, Stand G53

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

"GOÄ-Novelle bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »