Ärzte Zeitung, 17.11.2014

Ultraschall

Echtzeit-Einblicke in den Babybauch

DÜSSELDORF. Neue Software macht's möglich - GE Healthcares neues Ultraschallgerät "Voluson E10" soll gestochen scharfe Bilder aus dem Babybauch liefern. Mittels Rauschunterdrückung, besserer Bildaufbereitung, Farbe und Licht werde binnen Sekunden ein 3D-Bild geliefert, heißt es in einer Pressemitteilung zur Medica.

Zudem werde die Zeit mit erfasst - wodurch sich die Bewegungen des Kindes in Echtzeit darstellen ließen, so der Hersteller. Zudem ermögliche neue Technik, die Haut des Babys durchsichtig erscheinen zu lassen. Damit würden Untersuchungen etwa der Gefäße möglich. (mh)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"GOÄ-Konsens bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »