Ärzte Zeitung, 17.10.2016

Digitalisierung

Telemedizin ist auch Thema für Privatärzte

FRANKFURT/MAIN. Die Digitalisierung ist einer der zentralen Entwicklungstrends für das Gesundheitswesen in den kommenden Jahren. Doch während die Selbstverwaltung in der GKV immer wieder in den Fortschritten gebremst wird – Stichwort Telematikinfrastruktur und elektronische Gesundheitskarte – verläuft die Entwicklung im zweiten Gesundheitsmarkt rasant.

Patienten sind mit ihren Fitnesstrackern im Einsatz oder beim Gebrauch von Gesundheits-Apps schon längst an der GKV-Medizin vorbeigezogen. Und auch die Private Krankenversicherung steigt jetzt nach und nach bei telemedizinischen Leistungen wie der Video-Sprechstunde ein.

Welche Entwicklungspfade der Digitalisierung privatmedizinisch tätige Ärzte besonders betreffen und wie schnell sich die Praxen umstellen sollten, erläutert Daniel Zehnich, Stellvertretender Direktor Gesundheitsmärkte und -politik der Deutschen Apotheker- und Ärztebank (apoBank) beim 3. Tag der Privatmedizin.

Die apoBank hatte im Frühjahr eine Studie vorgelegt: Digitalisierung im Gesundheitswesen: Eine 360°-Studie der apoBank. Die Relevanz der in der Studie identifizierten Entwicklungspfade für die Privatmedizin wird Zehnich im Vortrag von 12.15 bis 13 Uhr thematisieren. (ger)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

ALS ist mit Demenz eng verwandt

Stephen Hawking ist wohl der berühmteste Patient, der an Amyotropher Lateralsklerose leidet.Forscher haben nun herausgefunden, dass ALS und temporale Demenz eng verwandte Krankheitsbilder sind. Das könnte Einfluss auf das Diagnoseverfahren haben. mehr »

Innovationsfonds startet in die Versorgungsrealität

Der Innovationsfonds ist offiziell in die Umsetzungsphase gestartet. Die 300 Millionen Euro für das Jahr 2016 teilen sich 91 Versorgungs- und Forschungsprojekte. mehr »

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »