Sonntag, 31. August 2014

Akutpatienten: Hypokaliämie - ein schlechter Bote

[29.08.2014]  Jeder sechste Patient, der akut stationär aufgenommen wird, leidet an einer Hypokaliämie. Der Elektrolytmangel ist ein Indikator für ein erhöhtes Sterberisiko, wie jetzt eine dänische Studie ergeben hat.  mehr »

WHO warnt: Bald 20.000 Ebola-Infizierte?

[28.08.2014]  Die WHO schlägt Alarm: Die Experten rechnen in Westafrika mit einem langen Kampf gegen Ebola und Tausenden Opfern. Für Deutschland gibt es allerdings keine erhöhte Gefahr.  mehr »

CED: Nur Symptome zu behandeln ist out

[29.08.2014]  Der optimale therapeutische Algorithmus bei CED-Patienten ist weiter in der Diskussion. Experten aus Deutschland plädieren für ein akzeleriertes Step-up-Regime, bei dem die Mukosa im Blick behalten werden sollte.  mehr »

Ebola: Briten und Amerikaner starten Vakzin-Tests

[29.08.2014] Jetzt soll alles ganz schnell gehen: Schon in den nächsten zwei Wochen sollen Studien mit Impfstoffen gegen das Ebola-Virus anlaufen - mit Freiwilligen in den USA und Großbritannien. Auch deutsche Forscher stehen in den Startlöchern. mehr»

New York: Mehr als zwei Drogentote täglich

[29.08.2014] Die US-Metropole New York verzeichnet immer mehr Drogentote: Die Zahl stieg um 40 Prozent in den vergangenen drei Jahren. mehr»

Sexueller Missbrauch: Bewährungsstrafe für Neurologen

[29.08.2014] Weil er Patientinnen bei seinen Ganzkörpermassagen am Busen berührt hat, ist ein Neurologe verurteilt worden. mehr»

Rheinland/Hamburg: Schulkinder immer seltener bei der Vorsorge

[29.08.2014] Mit dem Eintritt in die Schule werden die wichtigen U-Untersuchungen für Kinder immer weniger genutzt. Dies zeigt eine Auswertung des aktuellen Gesundheitsreports der AOK Rheinland/Hamburg. mehr»

CRC: Profitieren Ältere von Nachsorge-Koloskopie?

[29.08.2014] In einer Studie zur Überwachungskoloskopie wurden bei über 75-Jährigen nur wenige kolorektale Karzinome entdeckt; die Risiken des Verfahrens waren erhöht. mehr»

DNTDs: Netzwerk gegen Tropenkrankheiten

[29.08.2014] Wissenschaftler, Unternehmen, Verbände und Nicht-Regierungsorganisationen haben in Berlin das Deutsche Netzwerk gegen vernachlässigte Tropenkrankheiten (DNTDs) gegründet. Partner aus der Pharmabranche sind der Verband forschender Arzneimittelhersteller (vfa) sowie die Merck KGaA. mehr»

Niedergelassene Onkologen: Das sorgt für Stress im Praxisalltag

[29.08.2014] Forscher der Uniklinik Köln haben niedergelassene Onkologen nach ihren Stressoren und möglichen Gegenmaßnahmen befragt. mehr»

Nykturie: Pflanzenextrakt bewährt sich

[29.08.2014] Symptome des unteren Harntrakts können die Lebensqualität deutlich beeinträchtigen. Ein Pflanzenextrakt aus Sägepalme und Brennnessel kann die nächtliche Miktionsfrequenz reduzieren, wie eine Post-hoc-Analyse zeigte. mehr»

Fumarsäureester: Langzeitdaten bestätigen Nutzen bei Psoriasis

[29.08.2014] Eine abschließende Bewertung der Therapie mit Fumarsäureester sollte frühestens nach 6 Monaten erfolgen. mehr»

Sehstörung: RCS trifft vor allem Männer

[29.08.2014] Diagnose einer Retinopathia centralis serosa gelingt oft nur mit optischer Kohärenztomografie. mehr»

Influenza: Tetravalente Vakzine jetzt verfügbar

[29.08.2014] Ab sofort steht mit Influsplit Tetra® von GlaxoSmithKline ein tetravalenter, saisonaler Grippe-Impfstoff für die Saison 2014/2015 zur Verfügung, teilt der Hersteller mit. mehr»

Sachsen: Kassen zahlen Ausbildung für Notfallsanitäter

[29.08.2014] Die Finanzierung des neuen Ausbildungsgangs zum Notfallsanitäter in Sachsen ist vorerst gesichert. mehr»

Rettungsdienst: Notärzte sehen sich oft unnötig im Einsatz

[29.08.2014] Notärzte kritisieren, sie würden oft unnötig alarmiert. An anderer Stelle entstehen so Lücken. mehr»

PKV: Ausgaben für MS-Arzneien steigen stark

[29.08.2014] Innerhalb von sieben Jahren sind die Ausgaben der PKV für Medikamente gegen Multiple Sklerose um 145 Prozent gestiegen. Grund für die Zunahme sind verbesserte Therapiemöglichkeiten. mehr»

Psychosomatische Medizin: Vertrauensperson Hausarzt

[29.08.2014] Viele Menschen in Deutschland haben psychosomatische Störungen. Erkannt werden diese aber oft zu spät. Experten sind überzeugt: Den Schlüssel zu Verbesserungen in der Versorgung tragen die Hausärzte. mehr»

BDI-Chef Wesiack im Interview: "Das Honorar-Ergebnis ist eine große Enttäuschung"

[29.08.2014] In Sachen Honorar blickt Internisten-Präsident Wesiack wenig optimistisch in die Zukunft. Den jüngsten Abschluss bezeichnet er im Interview als große Enttäuschung. Auch bei der GOÄ sieht er schwarz - und übt deutliche Kritik an der BÄK. mehr»

Kommentar: Ungewisses Sturzrisiko

[28.08.2014] Bei Patienten mit chronischen Krankheiten wie Hypertonie ist es sicher sinnvoll, von Zeit zu Zeit auch die Nebenwirkungen der Medikamente zu überprüfen. mehr»

Psychotherapie: Neuer Verband will eigene Kammern

[28.08.2014] Kinder- und Jugendpsychotherapeuten haben einen neuen Verband gegründet. Die am 21. mehr»

E-Zigarette: WHO empfiehlt Verbot

[28.08.2014] Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt allen Staaten ein Verbot des Verkaufs von E-Zigaretten an Minderjährige. mehr»

Neugeborene: Helmtherapie bei verformtem Schädel

[28.08.2014] Schlafen Neugeborene viel auf dem Rücken, kann sich der Schädel verformen. Deutsche Experten plädieren für eine professionelle Helmtherapie. mehr»

Labortipp zur HPV-Infektion: Früherkennung ist entscheidend

[28.08.2014] Bei einer frühzeitigen Erkennung von Zervixkarzinom steigt die Überlebensrate auf über 90 Prozent. mehr»

Bundeskabinett: Notfallbehandlung von Asylbewerbern klar geregelt

[28.08.2014] Das Bundeskabinett hat am Mittwoch die Neuregelung des Asylbewerberleistungsgesetzes beschlossen. Als Reaktion auf ein Urteil des Bundessozialgerichts vom Oktober 2013 wird im Gesetz auch ein sogenannter Nothelferanspruch geregelt. mehr»

Psychoonkologie: Berlin will Versorgung verbessern

[28.08.2014] Die Berliner Krebsgesellschaft (BKG) hat ein neues psychoonkologisches Qualifizierungs-Curriculum entwickelt. Die ersten 20 Berater aus den Berliner Gesundheitsämtern nehmen in diesen Tagen ihre Teilnahmeurkunden entgegen. mehr»

Bei Kindern: Geschlechtskrankheiten deuten auf sexuellen Missbrauch hin

[28.08.2014] Sexuell übertragbare Erkrankungen (STD) bei Kindern sollten stets den Verdacht auf sexuellen Missbrauch lenken. Ausgenommen einer vertikalen Transmission von der Mutter aufs Kind werden STD wie Gonorrhö, Chlamydien und Syphilis fast immer sexuell übertragen. mehr»

Perampanel: Neue Indikation für Epilepsie-Mittel beantragt

[28.08.2014] Eisai hat bei der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) die Marktzulassung von Fycompa® (Perampanel) als Zusatztherapie bei primär generalisierten tonisch-klonischen Anfällen (primary generalised tonic-clonic seizures, PGTC-Anfälle) beantragt. mehr»