Ärzte Zeitung, 19.04.2005

FUNDSACHE

Waghalsige Männer lassen Frauen kalt

Bungee-Jumping, rasante Fahrt in schnellen Autos, gefährliche Skateboard-Stunts - junge Männer gehen große Risiken vor allem deshalb ein, weil sie Frauen beeindrucken wollen. Das ist ein Ergebnis einer Studie aus den USA.

Das andere Ergebnis ist: Solch waghalsiges Verhalten lassen Frauen aber kalt. "Frauen ziehen vorsichtige Männer als Partner vor", so Dr. William Farthing von der University of Maine in Orono im Gespräch mit BBC online.

48 junge Männer und 52 junge Frauen und ihre jeweilige Einstellung zu risikoreichem Verhalten wurden für die Studie befragt und beobachtet. Waghalsige Aktionen von jungen Männern machen allerdings doch Eindruck - auf andere Männer.

Denn Männer umgeben sich gerne mit risikofreudigen Kumpels. Dieser Zuspruch erhöht dann wieder deren Status. Und damit sind sie doch am Ziel ihrer Wünsche: Denn ein hoher Status ist das, was Frauen am meisten bei Männern beeindruckt. (ug)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

Die neue Statistik der Bundesärztekammer liegt vor. Sie zeigt, wo die meisten Behandlungsfehler passierten und wie die Schlichterstelle meistens entschied. mehr »

Abstimmung über Trumps Gesundheitsreform verschoben

Die Republikaner haben nicht genügend Stimmen für die Abschaffung von "Obamacare" zusammen, verschieben die Abstimmung im Kongress. Trump muss warten - das kann ihm nicht schmecken. Aber das Weiße Haus macht Druck. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »