Ärzte Zeitung, 01.02.2007

Wird Deutschland zum Land der Weintrinker?

MAINZ (dpa). Der Weinkonsum in Deutschland wird nach Prognosen einer internationalen Studie bis zum Jahr 2010 deutlich zunehmen.

Die Experten des britischen Marktforschungsinstituts "International Wines and Spirits Record" (IWSR) gehen für die Jahre 2005 bis 2010 von mehr als sieben Prozent Plus aus, wie die Veranstalter der Weinmesse "Vinexpo" (Bordeaux) gestern in Mainz mitteilten. Von 2001 bis 2005 habe der Weinkonsum in Deutschland bereits um etwa 4,6 Prozent auf 3,4 Milliarden Flaschen angezogen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Im Sushi war der Wurm drin

Der Hinweis aufs Sushi brachte die Ärzte auf die richtige Spur. Statt den Patienten wegen Verdachts auf akutes Abdomen zu operieren, führten sie eine Gastroskopie durch. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Importierte Infektionen führen leicht zu Diagnosefehlern

Wann muss ein Arzt für eine Fehldiagnose gerade stehen? In einem aktuellen Fall entschied das Oberlandesgericht Frankfurt gegen einen Arzt. mehr »