Ärzte Zeitung, 18.04.2007

Alkoholfreies Bier schützt die Gefäße

MANNHEIM (mut). Ein Gläschen Bier oder Wein täglich soll bekanntlich gut fürs Herzkreislauf-System sein. Dass nicht unbedingt Alkohol drin sein muss - darauf deuten Daten von Dr. Armin Imhof und Mitarbeitern vom Uniklinikum Ulm.

Auf dem Kardiologie-Kongress in Mannheim zeigten sie Daten einer Studie mit 42 Freiwilligen, die täglich entweder Bier oder Wein mit Alkohol, ohne Alkohol oder nur Wasser tranken. In allen Gruppen außer der mit reinem Wasser wurde die Fähigkeit von Monozyten gehemmt, in Gefäßwände einzudringen. Diese Hemmung beuge möglicherweise einer Atherosklerose vor, so die Forscher.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »