Ärzte Zeitung, 05.09.2007

HNO Update für die tägliche Praxis

NEU-ISENBURG (eb). Für Hals-Nasen-Ohren-Ärzte findet am 23. und 24. November 2007 in Mainz erstmals das HNO Update statt. Die Veranstaltung von der med update GmbH bietet den Teilnehmern eine kompakte Veranstaltung, die alle wichtigen HNO-Bereiche abdeckt.

Auf der Veranstaltung werden die wichtigsten im zurückliegenden Jahr veröffentlichten Studien aus der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde vorgestellt. Es werden die neuesten Studienergebnisse zu 14 Themen in einem einstündigen Vortrag vorgetragen und kommentiert. Das Besondere daran: Die daraus abzuleitenden Konsequenzen für den Praxisalltag werden auf dem Kongress ausführlich erläutert.

Viel Wert wird auf die ausführliche und praxisnahe Diskussion der Studien gelegt. Das Seminar bietet auch eine gute Gelegenheit, sich mit Kollegen auszutauschen. Wissenschaftliche Leiter sind Professor Heinrich Iro aus Erlangen und Professor Jochen A. Werner aus Marburg. Das Seminar wird von der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz mit 16 Fortbildungspunkten zertifiziert.

Informationen und Anmeldungen unter www.hno-update.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Was neue Onkologika den Patienten tatsächlich bringen

Ist das Glas halb voll oder halb leer? Neue Onkologika haben die Überlebenszeit von Krebspatienten in den vergangenen zwölf Jahren im Schnitt um 3,4 Monate verlängert. Dieser Vorteil geht oft zulasten der Sicherheit. mehr »

Kassen und KBVdrücken aufs Tempo

Bisher trat die Selbstverwaltung bei der Digitalisierung eher als Bremser auf. Bei den Formularen geben KBV und Kassen jetzt Gas: Im Juli kommt der digitale Laborauftrag. mehr »

"Weiterbildung auch mit Kind zügig möglich - im Verbund!"

Eine strukturierte Weiterbildung, die auch mit Elternzeit nur sechs Jahre dauert? Das ist möglich, sagt Dr. Sandra Tschürtz. Die angehende Allgemeinmedizinerin steht vor ihrer Facharztprüfung – und blickt für die "Ärzte Zeitung" auf ihre Zeit in einem Weiterbildungsverbund zurück. mehr »