Ärzte Zeitung, 16.06.2008

Online-Infos zu Labormedizin neu gestaltet

FRANKURT AM MAIN (eb). Moderner präsentiert sich die neue Internet-Seite des Infozentrums für Prävention und Früherkennung (IPF). Die übersichtliche Struktur des Portals unter www.vorsorge-online.de erlaubt den Nutzern, die für sie relevanten Inhalte schnell zu finden. Zudem hat das IPF die Navigation erleichtert. Das IPF informiert die Öffentlichkeit über Möglichkeiten der Krankheitsvorsorge durch Laboruntersuchungen. Patienten werden zu den Broschüren und Faltblättern der Reihe "Das Dritte Auge" und "Gesund bleiben: Vorsorgetests" geführt. Dort können sie unter anderen das Faltblatt "Vorsorge nach Plan" direkt herunterladen oder per Post bestellen.

Die Internetadresse des IPF lautet: www.vorsorge-online.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »