Ärzte Zeitung, 07.06.2011

Kommentar

Chancen nutzen für mehr Compliance!

Von Ruth Ney

Aktionstage gibt es derweil viele im Jahr - über 140 listet etwa Wikipedia auf - nicht immer erschließt sich ihr Nutzen. Wenn aber am Tag der Apotheke am 9. Juni Apotheken zur Organspende unter dem Motto "In jedem steckt ein Lebensretter" informieren, verdient das schon Beachtung.

Sie nutzen zum einen die bereits erhöhte Aufmerksamkeit durch den offiziellen Tag der Organspende am vergangenen Samstag. So können sie die große Zahl an täglichen Kundenkontakten effektiv nutzen, dieses wichtige Thema nochmals an den Mann oder die Frau zu bringen.

Zum anderen kommt ein weiterer wichtiger Punkt zum Tragen: die Bedeutung der Compliance nach Organtransplantation. Denn dieser Aspekt wird gerne vor dem viel diskutierten Hintergrund des Spenderorganmangels vergessen.

Dabei ist es für die Patienten, die endlich ein Organ haben, immens wichtig, ihre Medikamente regelmäßig zu nehmen und auf mögliche folgenschwere Wechselwirkungen mit anderen Arzneienhingewiesen zu werden.

Für Ärzte, die Patienten mit einem neuen Organ betreuen, können Apotheken hilfreiche Partner sein, die durch den meist häufigeren Patientenkontakt ihre Arbeit fachlich unterstützen - auch das ist eine Form der Lebensrettung.

Lesen Sie dazu auch:
Tag der Apotheke steht im Zeichen der Organspende

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Im Sushi war der Wurm drin

Der Hinweis aufs Sushi brachte die Ärzte auf die richtige Spur. Statt den Patienten wegen Verdachts auf akutes Abdomen zu operieren, führten sie eine Gastroskopie durch. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Importierte Infektionen führen leicht zu Diagnosefehlern

Wann muss ein Arzt für eine Fehldiagnose gerade stehen? In einem aktuellen Fall entschied das Oberlandesgericht Frankfurt gegen einen Arzt. mehr »