Ärzte Zeitung, 02.02.2004

BUCHTIP

Auswertung von Mammographien

Systematisch in Anwendung und Auswertung der Mammographie einführen wollen Professor Uwe Fischer vom Diagnostischen Brustzentrum in Göttingen und seine Mitarbeiter mit dem Buch "Röntgenmammographie".

Kern des Bandes sind mehr als 400 Befunde zu gut- und bösartigen Tumoren. Durch die hohe Abbildungsqualität können sie auch als Referenzbilder für eigene Aufnahmen dienen. Die Krankheiten und morphologischen Erscheinungsbilder werden stichwortartig vorgestellt.

Außer den Grundlagen der Mammographie gibt es unter anderem auch Kapitel zur Terminologie, Einstelltechnik, Bildqualität und zu Fehlermöglichkeiten. Auch die Besonderheiten der digitalen Mammographie werden vorgestellt. (ner)

Uwe Fischer (Hrsg.): Röntgenmammographie, Thieme-Verlag 2003, 252 Seiten, 99,00 Euro, ISBN 3-13-131491-5

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »